Kleinstädte Leben in der kleinen Stadt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Kleinstädte

Leben in der kleinen Stadt

© Leibniz-Institut für Länderkunde 2017

Jenseits der Metropolen gibt es auch viel kleinstädtisches Leben in Deutschland.

Metropolen und Großstädte stehen im Fokus der Forschung und der öffentlichen Wahrnehmung. Unsere Karte zeigt einen anderen Blick auf Deutschland – aus kleinstädtischer Sicht. Die 520 Städte mit 10.000 bis 20.000 Einwohnern, in denen insgesamt rund 7,5 Millionen Menschen leben, verteilen sich sehr ungleichmäßig. Vor allem  die Kleinstädte in den ländlichen Regionen sind mit ihren zentralörtlichen Einrichtungen wichtig für die Versorgung der Bewohner und des Umlandes.

Die ganze Karte noch einmal als pdf-Datei gibt es hier.

Detailliertere Infos zum Thema gibt es beim Leibniz-Institut für Länderkunde.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Ägypten: Vergoldete Mumienmaske entdeckt

2.600 Jahre alte Totenmaske stammt aus Priestergrab in der Nekropole Sakkara weiter

Quantenbits: Nah und doch getrennt

Phosporatome machen Quantenbits trotz Nähe einzeln ansteuerbar weiter

Brustkrebs: Chaos im Erbgut

Forscher identifizieren 20.000 Gen-Veränderungen bei aggressiver Krebsform weiter

Es gibt verschiedene Arten von Legasthenie

Probleme beim Lesen und Rechtschreiben können unabhängig voneinander vorkommen weiter

Wissenschaftslexikon

Sal|pinx  〈f.; –, –pin|gen〉 1 altgrch. trichterförmige Trompete aus Bronze od. Eisen 2 〈Anat.〉 trichterförmige Röhre, z. B. Ohrtrompete, Eileiter ... mehr

Trot|zer  〈m. 3; Bot.〉 zweijährige Kulturpflanze, die im zweiten Vegetationsjahr noch keine Blütenstängel bildet

Klemm|ba|cke  〈f. 19; Tech.〉 Kontakt für elektrische Leitungen mit federnden Backen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige