Bürgermeister Tendenz unparteiisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bürgermeister

Tendenz unparteiisch

© Leibniz-Institut für Länderkunde 2017

Die meisten Großstädte in Deutschland sind nicht in fester politischer Hand, wie die Parteizugehörigkeit der Bürgermeister zeigt.

Mit dem Bürgermeister wird auch indirekt dessen Parteiprogramm gewählt – und das ist vor allem eines von SPD oder CDU. Früher waren die meisten Städte fest in der Hand einer Partei. Das ist in den letzten Jahren anders geworden: In vielen deutschen Großstädten wechseln sich „schwarze“ und „rote“ Bürgermeister ab, immer mehr sind auch „grün“ oder sogar parteilos. Dieser Befund passt zur gesellschaftlichen Tendenz, dass immer weniger Bürger einer Partei beitreten. Allerdings gibt es nach wie vor „rote“ Hochburgen – etwa in Berlin, Leipzig, Bochum, Bremen und München. Grün geht es dagegen im Südwesten der Republik zu – in Stuttgart seit 2013, vor allem aber in Freiburg, das seit 2002 einen „grünen“ Oberbürgermeister hat.

Die ganze Karte noch einmal als pdf-Datei gibt es hier.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

DNA: Doch kein eindeutiger Code?!

Hefeart stellt Regeln der Genetik auf den Kopf weiter

Pflanzengifte in Nahrungsergänzungsmitteln

Experten warnen vor schädlichen Pflanzenstoffen in kräuterhaltigen Produkten weiter

Neue Erdbebenkarte für Deutschland

Neueinschätzung des Risikos enthüllt überraschend viele "Fake-Quakes" in alten Daten weiter

Uran aus dem Meerwasser

Absorbierende Garne fördern in ersten Tests Uran direkt aus dem Ozean weiter

Wissenschaftslexikon

Bau|ern|the|a|ter  〈n. 13〉 1 die von den Bauern seit dem MA dargestellten dramat. Spiele religiösen od. weltlichen Inhalts (Passions–, Osterspiele, Schwänke) 2 Theater, in dem die bäuerl. Spiele von den Bauern selbst aufgeführt werden ... mehr

prä|zi|pi|tie|ren  〈V. t.; hat; Chem.〉 ausfällen [zu lat. praecipitare ... mehr

Ste|reo|sko|pie  auch:  Ste|re|os|ko|pie  〈f. 19; unz.〉 Technik zur fotograf. Wiedergabe räumlich wirkender Bilder ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige