Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Internet-Domains

Vom Netz überspannt

© Leibniz-Institut für Länderkunde 2016

Weiße Flecken gibt es auf der Deutschland-Karte der Internet-Domains keine mehr

Für ein Unternehmen oder eine Organisation ist die Wahrnehmung im Internet extrem wichtig. Auch viele Privatpersonen verfügen über eine eigene Website. Während es Ende des 20. Jahrhunderts in Deutschland eine Million registrierte Domains gab, bestehen aktuell rund 16 Millionen Adressen. Die Domains breiteten sich von wenigen Universitätsstädten als Innovationszentren aus. Weiße Flecken gibt es auf der Karte keine mehr. Allerdings existieren große regionale Unterschiede zwischen West- und Ostdeutschland sowie zwischen ländlichen Regionen und Städten. Besonders groß ist die Domain-Dichte in den Industrie- und Dienstleistungszentren Rhein-Ruhr und Rhein-Main sowie den Tourismusregionen in Nord- und Süddeutschland.

Die ganze Karte noch einmal als pdf-Datei gibt es hier.

Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ku|gel|fisch  〈m. 1; Zool.〉 trop. Knochenfisch, der seinen Magen so mit Luft od. Wasser füllen kann, dass er sich zu einer Kugel aufbläht u. seinem Feind das Verschlucken erschwert u. (bei Luftfüllung) auf der Wasseroberfläche treibt: Tetrodon cuteutia

Che|mo|the|ra|pie  〈[çe–] f. 19; unz.〉 Heilverfahren mit chem. reinen Stoffen [<Chemie … mehr

Al|ka|li|me|trie  auch:  Al|ka|li|met|rie  〈f. 19; unz.; Chem.〉 Verfahren der Maßanalyse zur Bestimmung von Basen od. basischen Salzen durch Neutralisation mit Säuren bekannter Konzentration … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]