Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Rheuma

Wenn die Gelenke schmerzen

© Leibniz-Institut für Länderkunde 2016

Vor allem im Nordosten Deutschlands finden Eltern kaum Fachärzte für ihr rheumakrankes Kind

Bundesweit leiden etwa 40.000 Kinder und Jugendliche an entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Meist handelt es sich dabei um Gelenkentzündungen unklarer Ursache. Ob die Entzündungen chronisch werden, lässt sich zunächst nicht abschätzen. Weil die Diagnose schwierig ist, geht man von einer großen Dunkelziffer aus. Wird die Krankheit erkannt, erfolgt die Betreuung überwiegend in Kinderrheuma-Ambulanzen, die mit Kinder- und Hausärzten zusammenarbeiten. Doch weil es oft in der Nähe des Wohnorts keinen Kinderrheumatologen gibt, wird nicht einmal jedes zweite erkrankte Kind einem Facharzt vorgestellt.

Die ganze Karte noch einmal als pdf-Datei gibt es hier.

Detailliertere Infos zum Thema gibt es beim Leibniz-Institut für Länderkunde.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

scham|fi|len  〈V.; hat; Mar.〉 I 〈V. i.〉 reiben, scheuern II 〈V. t.〉 durch Reiben, Scheuern beschädigen … mehr

Kon|tin|genz  〈f. 20; unz.〉 1 〈Philos.〉 Zufälligkeit, Nichtnotwendigkeit, Möglichkeit, dass eine Sache anders beschaffen sein könnte, als sie es tatsächlich ist 2 〈Statistik〉 Grad der Wahrscheinlichkeit des gemeinsamen Auftretens zweier Sachverhalte … mehr

Lern|ef|fekt  〈m. 1〉 Effekt, positive Auswirkung des Lernens ● einen hohen ~ haben; die Methode mit dem größten ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]