Rheuma Wenn die Gelenke schmerzen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Rheuma

Wenn die Gelenke schmerzen

© Leibniz-Institut für Länderkunde 2016

Vor allem im Nordosten Deutschlands finden Eltern kaum Fachärzte für ihr rheumakrankes Kind

Bundesweit leiden etwa 40.000 Kinder und Jugendliche an entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Meist handelt es sich dabei um Gelenkentzündungen unklarer Ursache. Ob die Entzündungen chronisch werden, lässt sich zunächst nicht abschätzen. Weil die Diagnose schwierig ist, geht man von einer großen Dunkelziffer aus. Wird die Krankheit erkannt, erfolgt die Betreuung überwiegend in Kinderrheuma-Ambulanzen, die mit Kinder- und Hausärzten zusammenarbeiten. Doch weil es oft in der Nähe des Wohnorts keinen Kinderrheumatologen gibt, wird nicht einmal jedes zweite erkrankte Kind einem Facharzt vorgestellt.

Die ganze Karte noch einmal als pdf-Datei gibt es hier.

Detailliertere Infos zum Thema gibt es beim Leibniz-Institut für Länderkunde.

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

"Wolkenfraß" gibt Rätsel auf

Forscher entdecken neuartigen, seltsam geradlinigen Wolkenschwund vor Afrikas Westküste weiter

Pseudo-Fachjournale auf dem Vormarsch

Mehr als 5.000 deutsche Forscher haben schon in "Predatory Journals" publiziert weiter

Simples Rezept gegen Kurzsichtigkeit?

Invertierter Text könnte das lesebedingte Augapfel-Wachstum hemmen weiter

Junger Stern frisst Babyplanet

Protoplanetentrümmer erklären rätselhafte Abdimm-Perioden von RW Aur A weiter

Wissenschaftslexikon

To|ni|ka  〈f.; –, –ken; Mus.〉 Grundton einer Tonleiter [<ital. tonica ... mehr

Bil|dungs|ur|laub  〈m. 1〉 Urlaub mit dem Zweck, sich weiterzubilden

Ab|gas|son|der|un|ter|su|chung  〈f. 20; Kfz; Abk.: AU, ASU〉 regelmäßig durchzuführende Untersuchung von Kraftfahrzeugen, bei der der Anteil an Kohlenmonoxid im Abgas bei Leerlauf des Motors festgestellt wird

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige