Sportvereine Wie fit ist Deutschland? - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Sportvereine

Wie fit ist Deutschland?

© Leibniz-Institut für Länderkunde 2017

In den meisten Bundesländern hat die Zahl der Sportvereine in den vergangenen Jahren zugenommen.

In Deutschland gibt es rund 90.000 Sportvereine mit 23,8 Millionen Mitgliedern, die Breiten-, Freizeit-, Gesundheits- und Leistungssport betreiben. Dabei waren die Mitgliederzahlen des Deutschen Olympischen Sportbundes in den letzten Jahren recht stabil, trotz großer Konkurrenz durch kommerzielle Anbieter in den Bereichen Gesundheit, Ausdauer, Fitness und Wellness. Nach wie vor gibt es ein starkes Ost-West-Gefälle: Während sich in den meisten westdeutschen Bundesländern jeder Dritte in einem Sportverein engagiert, ist es im Osten nur jeder Sechste – aber die Zahl der Sportvereine dort nimmt zu. Deutschlandweit haben viele Vereine existenzielle Probleme: Es ist schwer, ehrenamtliche Helfer zu gewinnen, und viele Sportstätten sind marode.

Die ganze Karte noch einmal als pdf-Datei gibt es hier.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stro|ma  〈n.; –s, –ma|ta〉 I 〈zählb.; Biol.〉 farblose Grundmasse der das Blattgrün enthaltenden Chloroplasten II 〈unz.; Anat.〉 Stützgewebe von Organen od. von Geschwülsten ... mehr

Büh|nen|haus  〈n. 12u〉 1 Theater 2 bes. hoher Teil des Theaters zur Aufnahme der Bühne u. des Schnürbodens ... mehr

Über|gang  〈m. 1u〉 1 das Hinübergehen, Überschreiten (Grenz~) 2 das Übergehen (in etwas anderes), Wechsel, Wandlung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige