Anzeige

Die Genschere Crispr/Cas 9 - Manipulation im Erbgut

Foto: vchal/iStock.com

Crispr/Cas 9 (kurz Crispr) ist eine biochemische Technik, mit der sich das Erbgut an jeder gewünschten Stelle verändern lässt. Forscher verbinden viele Hoffnungen mit dieser Methode – etwa die Heilung von schweren Erbkrankheiten oder HIV –, aber auch Sorgen. Was geschieht, wenn mit Crispr in die Keimbahn des Menschen eingegriffen wird und Spermien oder Eizellen genetisch manipuliert werden?
bdw+ Gesundheit|Medizin

Forschung an frühen Zellen

Was in den ersten 14 Tagen einer Schwangerschaft geschieht, ist kaum erforscht. Wissenschaftler wollen deshalb Embryonen untersuchen. Die Ergebnisse könnten Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch Hoffnung geben.... mehr

CRISPR/Cas9 auf der ISS

Astronauten schneiden mit der Genschere

Ein spezielles Verfahren hat erstmals den Einsatz der CRISPR/Cas9-Technologie auf der ISS ermöglicht. Mithilfe der Genschere können Astronauten nun untersuchen, wie Zellen beschädigte DNA im Weltraum reparieren... mehr

DNA-Editing gegen Progerie

Hoffnung für vorschnell alternde Kinder

Der genetische Defekt, der schon im Kindesalter zu einer Vergreisung führt, könnte durch eine neue Therapieform korrigiert werden, lassen Behandlungserfolge bei „Progerie-Mäusen“ hoffen... mehr

Gentechnik

Gattaca: Wissenschaftliche Filmbesprechung

Eine Gesellschaft, die von DNA-Analysen und genetischer Manipulation geprägt ist: Inwieweit wir der Zukunftsvision des Films "Gattaca" von 1998 nähergekommen sind, diskutieren zwei Max-Planck-Wissenschaftler... mehr

Vorschau - bild der wissenschaft

Deutschland unter Strom

Nach dem Ausstieg aus der Kernkraft folgt der Abschied von der Kohle. Mit der Wende zu erneuerbaren Energiequellen braucht Deutschland auch ein neues Stromnetz. Welche Techniken sind erforderlich, um die dezentrale Stromerzeugung zu meistern und die Versorgung mit elektrischer Energie sicherzustellen? Und: Wie groß ist die Gefahr, dass es zu... mehr

Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mond|schein|ta|rif  〈m. 1; Tel.; früher〉 verbilligter Tarif für nachts geführte Telefongespräche

ad|sor|bie|ren  〈V. t.; hat; Chem.〉 Gase od. gelöste Stoffe ~ auf der Oberfläche fester od. flüssiger Stoffe verdichten, anlagern [<lat. ad … mehr

Sum|men|for|mel  〈f. 21; Chem.〉 Formel, die das Zahlenverhältnis der einzelnen Atomarten innerhalb einer Verbindung angibt, jedoch nichts über die Struktur der Verbindung aussagt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]