Nobelpreise - wissenschaft.de
Anzeige

Nobelpreise

Foto: rrodrickbeiler/iStock

Gesundheit+Medizin

Nobelpreis für den Kampf gegen Parasiten

Riesige Erfolge gegen böse Winzlinge: Der diesjährige Medizin-Nobelpreis geht zu gleichen Teilen an Wissenschaftler, die neue Therapien gegen gefährliche Wurm-Parasiten ermöglicht haben und an eine Malaria-Forscherin. William C. Campbell und Satoshi Ōmura lieferten der... mehr

Allgemein

Chemie-Nobelpreis für Computermodellierer

Chemische Reaktionen laufen innerhalb von Sekundenbruchteilen ab: Blitzschnell lagern sich Atome um, bilden sich Bindungen oder zerfallen ganze Molekülketten in ihre Einzelteile. Das Ganze passiert viel zu schnell, um es direkt beobachten zu können. Deshalb arbeiten ... mehr

Allgemein

Kompakt

· Lernen ist ein biologischer Vorgang: Nervenverbindungen werden gestärkt, neue Nervenverbindungen angelegt. · Für die Aufklärung dieser molekularen Vorgänge bekam Eric Kandel im Jahr 2000 einen Medizin-Nobelpreis. · Heute interessiert er sich für Suchtforschung und für die Verbindung von... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

stäu|pen  〈V. t.; hat; MA〉 mit Ruten schlagen (als Strafe) [→ Staupe2 ... mehr

Bio|pro|tek|ti|on  〈f. 20〉 Bemühung, sowohl den Lebensraum als auch die Lebewesen darin vor Schäden zu bewahren

Down|syn|drom  auch:  Down–Syn|drom  〈[dn–] n.; –s; unz.; Med.〉 angeborene, mit körperlicher Entwicklungsstörung verbundene Form geistiger Behinderung; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige