Was Kinder warum tun, denken oder sagen - wissenschaft.de
Anzeige
Foto: jacoblund/iStock

Was Kinder warum tun, denken oder sagen

Foto: jacoblund/iStock

Gesellschaft+Psychologie

Vom Bilderbuch in die Welt

„Da ist der Ball. Schau, eine Katze…“ Die meisten Eltern beginnen schon früh, mit ihren Kindern Bilderbücher anzuschauen. Schon Kleinkinder sind fasziniert von den bunten Farben und mustern die abgebildeten Objekte scheinbar genau. Aber ab wann begreifen sie... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Sag ich nicht!!

Manche Kleinkinder brabbeln von morgens bis abends, andere kriegen die Milchzähne nicht auseinander. Einige Forscher vermuteten, dass eingeschränkte Sprachfähigkeiten der Grund für ihre Schüchternheit sind. Eine umfangreiche US-Studie zeigt nun: Zurückhaltende Kinder... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Auch verbale Schläge schaden

„Du bist echt das Letzte…“ viele Eltern machen ihre Kinder regelmäßig zur Sau, um ihrem Frust mit dem renitenten Nachwuchs Luft zu machen, oder weil sie glauben, der psychische Druck verbessere das problematische Verhalten. Doch diese Strategie funktioniert ... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Geschwister senken das Scheidungsrisiko

Geschwister prägen uns von frühester Kindheit an: Sie sind Rivalen, Spielgefährten und Begleiter, sie zwingen uns zum Teilen, streiten sich mit uns, aber können auch zu wichtigen Verbündeten werden. Bis in Erwachsenenalter wird unsere Persönlichkeit durch diese frühen... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Dem „guten Ruf“ auf der Spur

Gutes tun lohnt sich – wie bei dem jungen Mann, der immer der alten Dame die Einkaufstaschen in den zweiten Stock trägt: Hat dieser nette Zeitgenosse selbst mal ein Problem, zeigt sich die Nachbarschaft besonders hilfsbereit. Dieser positive Aspekt eines guten Rufs ... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Wissenschaftslexikon

ein|keim|blätt|rig  〈Adj.; Bot.〉 mit nur einem Keimblatt versehen ● ~e Pflanze Angehörige einer Klasse der Bedecktsamer mit krautigen, baumartigen u. strauchigen Individuen, auch mit ausgesprochenem Baumwuchs: Monocotyledoneae; ... mehr

Ther|mo|kaus|tik  〈f.; –; unz.〉 Verschorfen von Gewebe durch Hitze

Ven|til  〈[vn–] n. 11〉 1 Absperr–, Regelvorrichtung für Flüssigkeiten u. Gase (Kugel~, Kegel~, Nadel~) 2 〈Mus.; bei Blechblasinstrumenten〉 Mechanismus, der die urspr. Stimmung verändert ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige