Zukunftsideen für nachhaltige Ressourcen - wissenschaft.de
Anzeige

Zukunftsideen für nachhaltige Ressourcen

Foto: themacx/iStock

Klar ist: Öl, Erdgas und Kohle wachsen nicht nach. Und als fossile Energieträger enden sie zudem in Form von CO2 in der Atmosphäre. Für viele Wissenschaftler sind fossile Ressourcen ein Auslaufmodell der Energiewirtschaft. Sie arbeiten daran, nicht nur erneuerbare Energien besser zu erforschen, sondern bereits freigesetzte Stoffe wie Kohlendioxid wiederzuverwerten. In unserem Dossier "Zukunftsideen" lesen Sie über aktuelle Entwicklungen bei der nachhaltigen Ressourcengewinnung.

Forscher verbessern das Recycling von Elastomeren

Das zweite Leben der Altreifen

Was passiert eigentlich mit alten Autoreifen? Bisher wird ein Großteil des alten Gummis verbrannt. Aber deutsche Forscher arbeiten daran, das Recycling dieser sogenannten Elastomere zu verbessern. Erste Erfolge gibt es bereits – sowohl bei Altreifen als auch bei... mehr

Neues Verfahren spart Chemikalien und verringert die Kosten

Besseres Recycling für Seltenerd-Magnete

Viele in Geräten verbaute Magnete enthalten wertvolle Seltenerd-Metalle. Doch bisher wird nur ein Prozent der Altmagnete recycelt. Ein neu entwickeltes Verfahren könnte dies künftig ändern. Denn es ist günstiger und schont die Umwelt mehr als herkömmliche ... mehr

Technik+Digitales

Ein Haus zum Recyceln

Das Aktivhaus B10 in Stuttgart produziert nicht nur mehr Strom, als es verbraucht. Es lässt sich am Ende seines Lebens auch sortenrein zerlegen und recyceln. Ein gutes Beispiel für die neue Denkweise von Architekten und Ingenieuren, die in der aktuellen Ausgabe von... mehr

Technik+Digitales

Dampf aus dem Solarschwamm

Um allein mit der Kraft der Sonne Dampf zu erzeugen, musste das Sonnenlicht bisher durch Spiegel oder Lupen konzentriert werden. Jetzt jedoch haben Forscher eine Konstruktion entwickelt, die selbst bei leicht bewölktem Himmel Wasser zum Kochen bringt – ohne aufwändige Optik oder... mehr

Technik+Digitales

Solarzelle verwandelt CO2 in Treibstoff

Die Photosynthese ist das große Vorbild: Pflanzen verwandeln Kohlendioxid durch Sonnenlicht in chemische Energieträger. Dem Ziel, dieses Konzept technisch effektiv umzusetzen, sind Forscher nun einen Schritt näher gekommen: Sie haben eine Art künstliches Blatt entwickelt, das durch Sonnenlicht... mehr

Technik+Digitales

Mikroben als „Windfarmer“

Wenn es um Stromgewinnung durch Rotoren geht, denkt jeder als erstes an Windparks. Aber das Prinzip funktioniert auch im Mikromaßstab, wie ein Experiment britischer Forscher belegt. In diesem sorgt eine Bakterienlösung dafür, dass sich winzige Rotoren von allein koordiniert drehen. Trotz... mehr

Clevere Umweltschutz-Technik

Mikroroboter reinigen Wasser

Mit Armeen aus winzigen Umweltschützern wollen deutsche Forscher Wasser von Schwermetallen und organischen Verschmutzungen befreien: Sie haben säubernde Mikroroboter mit Eigenantrieb entwickelt, die selbstständig durchs Wasser wuseln und nach ihrer Arbeit wiederverwendet ... mehr

Technik+Digitales

Der schmutzige Musterknabe

China ist der weltweit größte Luftverpester – aber zugleich auch der größte Markt für erneuerbare Energien. Das Riesenreich unternimmt seit einigen Jahren enorme Anstrengungen, um den Anteil von Sonne, Wind und Wasserkraft an der Energieversorgung der fast 1,4 Milliarden Menschen im Land zu... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Ma|gne|sia  〈f.; –; unz.; Chem.〉 gebrannte ~ Magnesiumoxid, Magenmittel bei Säurevergiftungen, Gleitschutz beim Geräteturnen; Sy Bittererde ... mehr

In|no|va|ti|on  〈[–va–] f. 20〉 1 Erneuerung, Neuerung, Neugestaltung, Einführung von etwas Neuem 2 〈Wirtsch.〉 Verwirklichung von neuen Ideen bei Produkten, Produktionstechniken, Management u. Organisation ... mehr

At|las  〈m.; – od. –ses, –se od. –lan|ten〉 I 〈zählb.〉 1 Ansammlung von Landkarten in Buchform 2 umfangreiches Buch mit Abbildungen aus einem Wissensgebiet (Anatomie~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige