Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

bdw+ Kolumne|Hossenfelders Stichproben

Was zwickt denn da?

hossenfelder_02.jpg
© Sabine Hossenfelder; Thomas Bethge – stock.adobe.com; photoshopsupply.com; Montage: bdw

Wir tragen unser ganzes Leben Organe mit uns herum, die wir nie mit eigenen Augen sehen. Wenn Sie etwas von Ihrer Innenausstattung sehen wollen, dann müssen Sie zum Arzt gehen − und können nur hoffen, dass Sie krank genug aussehen, damit die Kasse eine Untersuchung bezahlt. Und die Untersuchung alleine hilft Ihnen in der Regel nicht viel. Sie brauchen außerdem einen Arzt, um die Ergebnisse zu interpretieren. Aber das, so denke ich, wird sich bald ändern.

Bei bildgebenden Verfahren in der Medizin entwickelt sich derzeit sowohl die Technologie als auch die Software rapide. Erst einmal ist Bilderkennung eine

Weiterlesen mit bdw+
Jetzt 1 Monat GRATIS testen und Zugriff
auf alle Artikel des Magazins
bild der wissenschaft erhalten!
Angebot sichern
Sie sind bereits Abonnent von bdw+? Hier anmelden»
Sie sind bereits Abonnent des bdw-Printmagazins? Hier upgraden»
Anzeige

Gewinner des bdw-Neujahrsrätsels 2023 stehen fest

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Na|tür|lich|keit  〈f. 20; unz.〉 natürl. Wesen, natürl. Beschaffenheit

Fern|seh|jour|na|list  〈[–ur–] m. 16〉 für das Fernsehen arbeitender Journalist

Zah|nung  〈f. 20〉 1 das Zähnen 2 das Gezahnt–, Gezähntsein … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
Anzeige