Welches mittelalterliche Ritual ist zu sehen? - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bilderrätsel

Welches mittelalterliche Ritual ist zu sehen?

_Ritterschlag.__Drei_Knappen_erhalten_den_Ritterschlag.__Buchmalerei,_13._Jahrhundert._Aus_einer_französ._Handschrift._London,_British_Library.
AKG / British Library

Diese drei Kämpfer wirken nicht besonders glücklich. Haben sie nach einer verlorenen Schlacht kapituliert und müssen nun ihre Waffen abgeben? Weit gefehlt, die französische Buchmalerei (13. Jahrhundert) stellt einen ganz anderen Vorgang dar. Eigentlich hätten die jungen Männer wirklichen Grund zur Freude. Welches mittelalterliche Ritual ist hier zu sehen?

Holzschnitt, koloriert aus: Chronik des Ulrich von Richenthal , 1414-18 (Faksimile) (Bild: BPK)

Die Schwertleite war eine Zeremonie, bei der junge Männer beim Erreichen eines bestimmten Alters vom Knappen zum Ritter befördert wurden. Den Anwärtern wurde in feierlichem Rahmen ein Schwert umgegürtet. Der heute bekanntere Ritterschlag setzte sich im 13./14. Jahrhundert durch. Oft war damit auch eine Standeserhebung verbunden (links: Kaiser Sigismund schlägt den Konstanzer Bürgermeister zum Ritter, Faksimile einer Miniatur aus dem 15. Jahrhundert).

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Me|di|kus  〈m.; –, –di|zi od. (umg.) –se; scherzh.〉 Arzt

gym|na|si|al  〈Adj.〉 das Gymnasium betreffend, zu ihm gehörig ● ~e Oberstufe

Dat|tel|pal|me  〈f. 19; Bot.〉 1 Angehörige einer in Afrika u. im südl. Asien heimischen Palmengattung 2 〈insbes.〉 Echte ~: Phoenix dactylifera, bis 20 m hoch, in den afrikan. Oasen die wichtigste Nutzpflanze ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige