Anzeige
Anzeige

Bilderrätsel

Welchen Begriff suchen wir?

RÖMISCHES_REICH,_Abraxasgemme,_römisch,_2._-_3._Jhdt._Dunkle,_fast_schwarze_Gemme_mit_roten_Einsprengseln,_wahrscheinlich_Hämatit,_in_einer_Silberfassung_der_frühen_Neuzeit_(wohl_17._Jhdt.)._Schlangenfüßiger_Gott_mit_Hahnenkopf_im_Muskelpanzer_mit_Pteryge
(Bild: Interfoto / HERMANN HISTORICA GmbH)

Mit sogenannten Abraxas-Amuletten wollte man in der Antike Schaden von sich abwenden. Wie bei dieser Gemme (2./3. Jahrhundert) ist darauf oft eine Götterfigur mit Schlangenbeinen und Hahnenkopf zu sehen. Im Griechischen können die Buchstaben des Wortes „Abraxas“ auch als Zahlen gelesen werden. Deren Summe ergibt 365 – die Tage eines Jahres. Der Abraxas-Kult lebte im Mittelalter in einem bis heute geläufigen Begriff weiter, der im Gebiet der Magie verwendet wird. Wie heißt dieser?

(Bild: Bridgeman / British Library Board / British Library, London)

Aus „Abraxas“ wurde mit der Zeit „Abrakadabra“. Der Begriff taucht bereits in einem im 3. Jahrhundert verfassten medizinischen Lehrbuch des antiken Autors Quintus Serenus Sammonicus auf. Im „Liber medicinalis“ (oben: Manuskript, 13. Jahrhundert) wird genau beschrieben, wie der Zauberspruch anzuwenden sei. Man solle das Wort „Abrakadabra“ mehrmals aufschreiben und dabei jeweils einen Buchstaben weglassen. Der Text soll dann wie ein Amulett getragen werden.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Acid|house  〈[æsıdhs]〉 auch:  Acid Hse  〈n.; (–) –; unz.; Mus.〉 (eine in den 1980er Jahren in amerikan. Großstädten entstandene) Musikrichtung mit tiefen u. schnellen Bassrhythmen u. begleitendem Sprechgesang, Vorläufer des Techno; ... mehr

re|cken  〈V. t.; hat〉 1 etwas od. sich ~ hoch aufrichten, strecken, dehnen 2 〈regional〉 Wäsche ~ durch Ziehen dehnen ... mehr

Ab|sche|rung  〈f. 20〉 1 〈Geol.〉 Lagerungsstörung infolge ungleichmäßiger Faltung 2 〈Tech.〉 Beanspruchung durch Kräfte, die in Richtung des Querschnitts eines Werkstückes wirken ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige