Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Bilderrätsel

Welcher Begriff ist gesucht?

Hosemann,_Theodor_1807–1875.__“Der_Schneider”.__Bleistift,_aquarelliert._Hamburg,_Kunsthalle.
Aquarellierte Bleistiftzeichnung von Theodor Hosemann, 1807–1875. AKG

Diese drei Handwerker sind ganz ins Gespräch und ihre Arbeit vertieft. Die charakteristische Haltung bei ihrer Tätigkeit ist zu einem allgemeinen Begriff geworden. Wie heißt dieser?

Foto aus der DDR, 1957. AKG / Gardi

Vor dem Einzug der Nähmaschine war der Schneidersitz für die Mitglieder der namengebenden Zunft eine gewohnte Arbeitshaltung. Oft saßen sie so auf einem Tisch am Fenster, um das wenige Licht in den Werkstätten optimal nutzen zu können. Andere Redewendungen sind weniger schmeichelhaft: „Frieren wie ein Schneider“ etwa hat seinen Ursprung in der vermeintlich schwachen und kränklichen Konstitution der Schneider, auf die oft herab‧gesehen wurde, da sie keiner harten körperlichen Arbeit nachgingen.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Kom|pa|ra|tis|tik  〈f.; –; unz.〉 1 〈Sprachw.〉 historisch–vergleichende Sprachwissenschaft 2 〈Lit.〉 vergleichende Literaturwissenschaft … mehr

♦ Ia|tro|che|mie  〈[–çe–] f.; –; unz.〉 (von Paracelsus begründete) Forschungsrichtung (ca. 1530–1700), deren Hauptaufgabe die Erforschung der Lebensvorgänge u. die Schaffung von Heilmitteln war [<grch. iatros … mehr

Po|ly|eder  〈n. 13〉 von mehr als vier Flächen begrenzter Körper; Sy Vielflächner … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]