Anzeige
Anzeige

Zitaträtsel

Welcher antike griechische Schriftsteller sagte…

Als Archelaos von einem schwatzhaften Friseur gefragt wurde, wie er ihm die Haare schneiden solle, antwortete Archelaos: „Schweigend“.

Welcher antike griechische Schriftsteller prägte mit solchen Aphorismen ein eigenes literarisches Genre?

Plutarch (um 46 – um 120) lebte in Athen, reiste aber ausgiebig durch die antike Welt des Mittelmeers. Das Zitat auf Seite 78 ist ein typisches Apophthegma. So bezeichnet man Sinnsprüche, die einer ganz bestimmten Situation mit konkreten Protagonisten zugeordnet werden. Plutarch war ein besonderer Freund dieser Stilform, in seinen Werken wie den „Moralia“ sind uns daher zahlreiche Beispiele erhalten geblieben.
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

iso|bar  〈Adj.; Phys.〉 den gleichen Druck besitzend ● ~e Atomkerne A., die die gleiche Nukleonenzahl besitzen; ... mehr

ali|pha|tisch  〈Adj.〉 ~e Verbindungen 〈Chem.〉 organische Verbindungen mit in geraden od. verzweigten offenen Ketten angeordneten Kohlenstoffatomen; Sy azyklische Verbindungen; ... mehr

♦ ca|pric|cio|so  〈[kaprıtozo] Mus.〉 launig, heiter [ital., ”launenhaft“]

♦ Die Buchstabenfolge ca|pr… kann in Fremdwörtern auch cap|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige