Anzeige
Anzeige

Zitaträtsel

Welcher österreichische Kaiser entgegnete…

Mich wundert’s, dass Sie darum fragen, die Glocken sind ja Ihre Artillerie!

Welcher umtriebige österreichische Kaiser gab diese Replik auf die Bitte eines kirchlichen Würdenträgers?

Vermutlich war der Wiener Erzbischof und Kardinal Christoph Anton von Migazzi etwas eingeschüchtert durch die ausgeprägte Regelungswut Kaiser Josephs II. (1765  –1790), der in seiner Regierungszeit für fast alle Aspekte des Alltags seiner Untertanen eine gesetzliche Vorgabe machte. Jedenfalls bat Migazzi den Kaiser um die Erlaubnis, beim anstehenden Besuch Papst Pius’ VI. in der Donaumetropole am 22. März 1782 die Glocken läuten zu dürfen.
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Che|mie|fa|ser  〈[çe–] f. 19〉 auf chem. Weg hergestellter Faserstoff, sowohl aus Naturstoffen (z. B. Kunstseide) wie auch aus vollsynthet. Produkten (z. B. Nylon, Perlon); Sy Kunstfaser ... mehr

knei|fen  〈V. 169; hat〉 I 〈V. t.〉 1 jmdn. (an od. in etwas) ~ jmds. Haut (meist schmerzhaft) zwischen zwei Fingern zusammendrücken 2 etwas ~ 2.1 an etwas (schmerzhaft) die Haut zusammendrücken ... mehr

frisch  〈Adj.; –er, am –(e)s|ten〉 1 unverbraucht, nicht abgelagert, nicht abgestanden (Lebensmittel) 2 neu, jung (Gemüse) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige