Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

bdw+ Science Busters

Dinos Klonen

Science Busters - bild der wissenschaft
Science Busters - bild der wissenschaft

Eine Insel voller Urzeitriesen zu erschaffen, nur um sich dort unbewaffnet zu verlaufen, ist die wohl aufwändigste Art der Selbstelimination. Aber könnten wir das überhaupt, wenn wir es darauf anlegen würden?

In Jurassic Park sah alles so einfach aus. Um einen prähistorischen Prater aufzubauen, holten sich Forscher DNA aus Dinosaurierblut, das vor Millionen Jahren von Mücken gesaugt wurde, die danach in Baumharz bruchgelandet waren. Schwierig wurde es in dem Film erst, als die Dinos ausbrachen und begannen, alle Menschen aufzufressen. In Wahrheit wäre der Kampf gegen die Giganten bei dem Projekt jedoch das kleinste Problem. Die Dinosaurier wieder…

Weiterlesen mit bdw+
Jetzt 1 Monat GRATIS testen und Zugriff
auf alle Artikel des Magazins
bild der wissenschaft erhalten!
Angebot sichern
Sie sind bereits Abonnent von bdw+? Hier anmelden»
Sie sind bereits Abonnent des bdw-Printmagazins? Hier upgraden»
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Berg|wohl|ver|leih  〈m.; –s; unz.; Bot.〉 = Arnika

Pass|gang  〈m. 1u; unz.〉 Gangart mancher Vierfüßer, z. B. des Kamels, bei der beide Beine einer Seite gleichzeitig vorgesetzt werden

Fla|vo|no|id  〈[–vo–] n. 11; Chem.〉 sekundärer Pflanzen(farb)stoff mit antioxidativen Eigenschaften [<lat. flavus … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]