Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

bdw+ Sonderausgaben - bdw

Ozeane aus der Balance

Die Forschung verstärkt die Beobachtung der Ozeane. Die Versauerung des Wassers nimmt weiter zu und Sauerstoffmangel könnte dazu führen, dass in einigen Meerestiefen zukünftig kein Leben mehr möglich ist.

Von RAINER KURLEMANN

Für einen genauen Blick auf die Erde benötigt der Mensch manchmal Distanz. Der Forschungssatellit CyroSat-2 ist ein Beispiel dafür. Er dient in 700 Kilometern Höhe als eines von vielen Erdbeobachtungsgeräten zur Vermessung der Eisflächen an Nord- und Südpol. Während seine Vorgänger nur die Ausdehnung der Eisfläche ermitteln konnten, misst CryoSat-2 mit seinen Radarimpulsen auch regelmäßig die Dicke der
Weiterlesen mit bdw+
Jetzt 1 Monat GRATIS testen und Zugriff
auf alle Artikel des Magazins
bild der wissenschaft erhalten!
Angebot sichern
Sie sind bereits Abonnent von bdw+? Hier anmelden»
Sie sind bereits Abonnent des bdw-Printmagazins? Hier upgraden»
Anzeige

Gewinner des bdw-Neujahrsrätsels 2023 stehen fest

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pro|zes|sor  〈m. 23; IT〉 Steuerungsteil eines Computers

♦ mi|kro|elek|tro|nisch  auch:  mi|kro|elekt|ro|nisch  〈Adj.〉 zur Mikroelektronik gehörend, auf ihr beruhend … mehr

♦ Mi|grant  〈m. 16〉 1 jmd., der migriert, in ein anderes Land übersiedelt 2 〈Biol.〉 migrierendes, wanderndes Tier … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
Anzeige