Die Schlagbohrmaschine der Zukunft denkt mit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Technik+Digitales

Die Schlagbohrmaschine der Zukunft denkt mit

Eine neue intelligente Schlagbohrmaschine kann mitdenken. Sie stellt sich selbständig optimal auf unterschiedliche Bohrer, das zu bearbeitende Material und sogar auf die Arbeitsweise des Benutzers ein. Diese Bohrmaschine der Zukunft stellt das Fraunhofer-Institut für Informations- und Datenverarbeitung (IITB) in Karlsruhe in einer Pressemitteilung vor.

Mensch, Bohrhammer und Wand bilden ein mechanisches Gesamtsystem, erläutert Helge-Björn Kuntze vom IITB. „Bediener drücken und bewegen die Maschine unterschiedlich, und die Wandfestigkeit variiert von Fall zu Fall.“ Die Geschwindigkeit, mit der ein Bohrer vorwärtskommt, hängt schließlich von der Drehzahl des Bohrers und von der Frequenz des Hammerwerks ab. Um die Größen optimal aufeinander abzustimmen und einen maximalen Bohrvorschub zu erreichen, haben die Ingenieure am IITB eine intelligente Antriebsregelung entwickelt.

Mehrere Sensoren in der Maschine messen unter anderem Schlag- und Drehzahl und die Leistung. Ihre Daten leiten sie an die elektronische Antriebsteuerung des Schlagbohrers weiter. Die Elektronik berechnet aus diesen Angaben die aktuellen Gegebenheiten wie Bohrer- und Gesteinstyp und den Anpressdruck und sorgt dafür, dass der Schlagbohrer mit den optimalen Einstellungen arbeitet.

ddp/bdw – Cornelia Pfaff
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Brust|drü|sen|ent|zün|dung  〈f. 20; Med.〉 Entzündung des Brustdrüsenkörpers; Sy Mastitis ... mehr

♦ Zy|klo|i|de  〈f. 19〉 Kurve, die ein Punkt eines Kreises beschreibt, der auf einer Geraden abrollt; Sy Radkurve ... mehr

ver|kehrs|wid|rig  〈Adj.〉 gegen die Verkehrsregeln verstoßend ● ~es Verhalten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige