Gläserne Pracht aus dem 3D-Drucker - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Technik+Digitales Videoportal

Gläserne Pracht aus dem 3D-Drucker


Filigran, transparent und hart: Forscher haben ein 3D-Druckverfahren entwickelt, durch das sich komplexe Glasgebilde herstellen lassen. Die Grundlage ist ein spezielles Material, das durch Licht aushärtet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Quelle: ETH Zürich

 

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kie|fern|schwär|mer  〈m. 3; Zool.〉 Nachtschmetterling, dessen Raupe von Kiefernnadeln lebt: Hyloicus pinastri

kla|vi|ku|lar  〈[–vi–] Adj.; Med.〉 zur Klavikula gehörend

Koh|len|stoff|kreis|lauf  〈m. 1u; unz.; Biochem.〉 Wechsel zwischen organischer Bindung des Kohlenstoffs u. seiner Freisetzung durch physikal. u. chem. Prozesse in der Natur

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige