Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Technik|Digitales

Hacker manipulierte Yahoo!-Nachrichten

Der Computer-Sicherheitsberater Adrian Lamo verschaffte sich ohne Genehmigung Zutritt zum Yahoo!-System und schrieb einen Nachrichtenartikel um. Anschließend wies er auf die Sicherheitsmängel hin. Der Vorfall zeigt, welche ernsthaften Schäden Hacker mit gezielter Falschinformation bei renommierten Nachrichten-Magazinen anrichten können, berichtet die Online-Ausgabe des New Scientist.

Mit einem gewöhnlichen Internet-Browser gelang es Lamo in das Yahoo!-System einzubrechen. Zum Beweis für seinen erfolgten Eingriff, fügte er falsche Zitate in einen bestehenden Artikel ein. Yahoo! hat sein Sicherheitssystem mittlerweile überprüft und die Mängel korrigiert.

„Es ist nicht neu, dass Hacker in die Systeme von Internet-Anbietern eindringen“, erklärt Peter Sommer, Experte für Computerkriminalität von der London School of Economics. „Bisher hinterließen sie allerdings deutliche Spuren auf den betreffenden Seiten. Die unauffällige Manipulation von Meldungen großer Nachrichten-Portale wie Yahoo! ist jedoch neu und eine ernst zunehmende Gefährdung.“

Selbst während der Attentate auf das World Trade Center und das Pentagon konnte sich Lamo Zutritt zum Yahoo!-System verschaffen. „Sehr viele Nutzer griffen zu diesem Zeitpunkt auf die Seiten zu und ich hätte mit potentiellen Falschmeldungen leicht einen größeren Leserkreis erreicht als die Washington Post“, berichtet der Sicherheitsberater. Er hatte bei seinem Experiment einen Artikel über einen russischen Programmierer bearbeitet, der ein Softwareprogramm zum illegalen kopieren von elektronischen Büchern entwickelt hat und deshalb in den USA angeklagt wurde. Bereits in der Vergangenheit hat Lamo Sicherheitslücken bei Anbietern, wie zum Beispiel AOL, aufgespürt und angeprangert.

Brigitte Kranz
Anzeige
Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ra|dio|che|mie  〈[–çe–] f.; –; unz.〉 Chemie der radioaktiven Stoffe

Zehr|wes|pe  〈f. 19; Zool.〉 Wespe, deren Larven in Eiern, Puppen od. Larven anderer Insekten schmarotzen: Chalcidodea; Sy Erzwespe … mehr

Klein|ma|le|rei  〈f. 18; unz.〉 Malerei od. Beschreibung von Einzelheiten ● liebevolle ~ (bei Schilderungen)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]