Haushoch überlegen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Technik+Digitales

Haushoch überlegen

Mit einer Höhe von 1001 Metern soll in Kuwait das höchste Gebäude der Welt errichtet werden. Das „Madinat al-Hareer“ würde damit den bisher längsten Wolkenkratzer, das „Taipei 101″ in Taiwan, um 492 Meter überragen. Es wäre auch dem Burj-Dubai-Tower, der 2008 fertig gestellt sein soll und eine Höhe zwischen 700 und 800 Metern haben wird, haushoch überlegen. Geplant wurde das Hochhaus von dem Londoner Architektenbüro Eric Kuhne and Associates. Die Kosten werden mit rund 125 Milliarden Euro angegeben, die Bauzeit soll 25 Jahre betragen.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kern|kraft|werk  〈n. 11; Abk.: KKW〉 Kraftwerk, in dem die kontrollierte Kernspaltung zur Energiegewinnung eingesetzt wird; Sy Atomkraftwerk ... mehr

Flie|ge  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 Angehörige einer in zahllosen Arten über die ganze Erde verbreiteten Unterordnung der Zweiflügler, gedrungene Insekten mit meist kurzen, dreigliedrigen Fühlern: Brachycera 2 〈veraltet〉 Korn (des Jagdgewehrs) ... mehr

Pe|ri|do|tit  〈m. 1; Min.〉 schwarzes, hauptsächlich aus Olivin bestehendes Tiefengestein

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige