Ist es gesünder, auf der rechten Seite zu schlafen? - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Technik+Digitales

Ist es gesünder, auf der rechten Seite zu schlafen?

Das Herz schlägt links. Daher könnte man vermuten, dass mehr Körpergewicht das Herz belastet, wenn man auf der linken Seite schläft. Ist da tatsächlich etwas dran?

www.scinexx.de/wissenswert-56–1.html

Singende Sterne

Schon lange versuchen Astronomen, dem Leuchten ferner Sterne Informationen zu entlocken, die Rückschlüsse auf deren Eigenschaften zulassen. Nun berichten US-Forscher von einer neuen Methode, die Gravitationskraft von sonnenähnlichen Sternen und ihr Entwicklungsstadium zu bestimmen. Denn diese Eigenschaften verraten sich durch das Flimmern des Sternenlichts. Die Lichtschwankungen lassen sich auch in Klänge verwandeln, sodass man das Charakteristische eines Sterns sogar erlauschen kann.

http://bit.ly/176Y0f4

Anzeige

Seepferdchen-Abzeichen für Menschenaffen

Wer hätte das gedacht: Schimpansen und Orang-Utans können schwimmen und tauchen lernen. Das Video zeigt, dass die Tiere dabei ihre Arme und Beine ähnlich wie Menschen beim Brustschwimmen bewegen – und nicht etwa paddeln wie Hunde.

http://bit.ly/13SEkL9

Warum Ebbe und Flut nicht überall gleich sind

In der Ostsee beträgt der Tidenhub bloß um die 30 Zentimeter, in der Bay of Fundy an der kanadischen Küste kann er 15 Meter erreichen: Der Unterschied zwischen Ebbe und Flut ist je nach Region beträchtlich. Woran liegt das?

www.scinexx.de/wissenswert-55–1.html

Clever nachgemacht

Nicht schimpfen, wenn Ihr Hund die Beete durchwühlt, nachdem er Sie bei der Gartenarbeit beobachtet hat! Er versucht wahrscheinlich nur, Sie nachzuahmen. Ungarische Forscher haben gezeigt: Hunde können sich an das beobachtete Verhalten ihres Herrchens noch zehn Minuten später erinnern, auch wenn man sie in der Zwischenzeit abgelenkt hat.

http://bit.ly/142TuZf

Hai schlägt Fische k.o.

Bei Fuchshaien nimmt die Schwanzflosse die Hälfte des etwa dreieinhalb Meter langen Körpers ein. Jetzt haben Forscher dokumentiert: Die Raubfische lassen ihre Schwanzflosse wie eine Peitsche in Sardinenschwärme knallen. Dabei töten sie einige Fische oder schlagen sie zumindest bewusstlos, um sie anschließend in Ruhe verspeisen zu können.

http://bit.ly/1dIbkYx

Können Fische seekrank werden?

Sobald ein Schiff den Hafen verlässt und die Schaukelei auf dem offenen Meer beginnt, wird vielen Menschen speiübel. Aber ist Seekrankheit ein typisch menschliches Problem, oder leiden auch Tiere darunter? Können vielleicht sogar Fische seekrank werden?

www.scinexx.de/wissenswert-57–1.html

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Wurm|fort|satz  〈m. 1u; Anat.〉 wurmartiger Fortsatz des Blinddarms; Sy Appendix ( ... mehr

Ca|lyx  〈m.; –, –ly|ces〉 1 〈Zool.〉 Körperteil der Haarsterne 2 〈Bot.〉 Blütenkelch ... mehr

ablei|ten  〈V. t.; hat〉 1 von einer eingeschlagenen Richtung abbringen, in eine andere Richtung leiten 2 etwas aus etwas ~ die Ursache, den Ursprung von etwas feststellen, nachweisen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige