Anzeige
Anzeige

Technik+Digitales

Passwörter in PC-Hand

Online-Shopping, E-Mail-Programm, Archiv-Recherche – für all diese digitalen Angebote benötigt man Passwörter. Und die sollten möglichst sicher sein – also mindestens acht Zeichen, darunter Ziffern und Sonderzeichen, umfassen: ein Wortsalat, den man sich mühselig merken muss. Schluss damit macht der PasswordSitter, den Forscher am Darmstädter Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) entwickelt haben. Mit ihm muss man sich nur noch ein einziges Passwort merken: das „Master Password“ . Das kann ruhig kompliziert sein, denn durch das ständige Eingeben sitzt es schnell. Man braucht das Passwort nur, um Zugang zum PasswordSitter zu erhalten, der alle benötigten Passwörter verwaltet und selbstständig generiert. Kostenloser Download unter www.passwordsitter.com.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gol|gi|ap|pa|rat  auch:  Gol|gi–Ap|pa|rat  〈[gldi–] m. 1; Biol.; Med.〉 am Stoffwechsel beteiligtes, aus parallel angeordneten Membranpaaren u. Bläschen bestehendes Zellorgan ... mehr

Mu|sen|tem|pel  〈m. 5; fig.; veraltet; poet.〉 Theater

Lehr|pro|be  〈f. 19; Schulw.〉 von einem Lehramtsanwärter gehaltene u. von einer Prüfungskommission benotete Unterrichtsstunde

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige