Sportwagen mit Sprechzeit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Technik+Digitales

Sportwagen mit Sprechzeit

Ein Handy speziell für Autofreaks gibt es seit Kurzem von LG Electronics. Das F3000 hat die Gestalt eines schicken Sportwagens – und es klingt auch so: Bei einem eingehenden Anruf dröhnt das satte Röhren eines angelassenen Motors. Kommt eine SMS an, ertönt eine Hupe. Auch unter der Motorhaube des Mobiltelefons befindet sich einiges an hochtouriger Technik. Das F3000 ist ein Triband-Handy, auf dessen Frontblech ein OLED-Display mit einer Auflösung von 96 mal 96 Pixeln und 16 Bit Farbtiefe angebracht ist. Dieses Display zeigt eingehende Anrufe, SMS, Telefoneinstellungen und die Uhrzeit an. Öffnet man die Haube, verbirgt sich darunter das 128 mal 160 Pixel große Hauptdisplay. Der Sportschlitten für die Hosentasche hat außerdem eine digitale Fotokamera sowie einen E-Mail-Client. Ein Nachteil des schicken Flitzers ist der mit 32 Megabyte recht bescheidene Speicher, der sich auch nicht erweitern lässt. Der Akku erlaubt rund 3,5 Stunden Sprechzeit. Preis ohne Vertrag: etwa 350 Euro. Infos: www.lge.de

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Frot|to|la  〈f.; –, –s od. –to|len; Mus.〉 mehrstimmiges Tanzlied der ital. Renaissance [ital.]

Re|gi|o|nal|pro|gramm  〈n. 11; Rundfunk; TV〉 Programm für ein bestimmtes Gebiet eines Sendebereichs ● die ~e des NDR, WDR

Hep|ta|chord  〈[–krd] m. 1 od. n. 11; Mus.〉 die große Septime [<grch. hepta ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige