Unkaputtbare Beschichtung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Technik+Digitales

Unkaputtbare Beschichtung

Ein durchsichtige, kratzfeste Beschichtung für Bildschirme von Geräten in Taschenformat, CDs und DVDs haben jetzt japanische Chemiker der Firma TDK entwickelt. Die dünne Schicht lässt nicht nur das rote Laserlicht der DVD-Spieler durch, sondern das gesamte Spektrum des sichtbaren Lichts und eignet sich daher auch für Kunststoffoberflächen von LCD-Bildschirmen. Die Schicht widersteht scharfen Gegenständen und Filzstiften, berichtet das Fachmagazin New Scientist. (30. Oktober, S. 27).

Kratzfestigkeit verleihen der Beschichtung zwei getrennte Ebenen von feinen Siliziumdioxid-Partikelchen. Granulate, die Fluor enthalten, stoßen zusätzlich Wasser ab, so dass Farbflüssigkeiten wie Tinte nicht in die Schicht eindringen und haften bleiben können. Selbst wenn kleinste Flüssigkeitstropfen auf der Oberfläche liegenbleiben, sind sie zu klein, als dass sie den Laserkopf beim Lesen des Datenträgers stören könnten. Beim Abspielen gibt es keine Datenverluste.

Die erste Ebene der Beschichtung besteht aus einer Mischung von 50 Mikrometer kleinen Siliziumdioxid-Partikeln und einer Lösung aus fluorhaltigen Granulaten. Nach dem Trocknen sprühen die Hersteller eine zweite Schicht aus einer anderen Mischung von fluorhaltigem Granulat und einem Aushärtemittel auf. Ultraviolettes Licht sorgt danach für die endgültige Aushärtung der Schichten.

ddp/bdw ? Anke Biester
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Weg|fahr|sper|re  〈f. 19; Kfz〉 Vorrichtung, die verhindert, dass ein Fahrzeug von Unbefugten weggefahren u. gestohlen werden kann ● eine elektronische ~ einbauen

Weiß|klee  〈m. 6; unz.; Bot.〉 eine Art des Klees: Trifolium repens

Ge|bir|ge  〈n. 13〉 1 zusammenhängende Gruppe von Bergen u. Tälern (Hoch~, Mittel~) 2 〈Geol.; Bgb.〉 größere, der Form u. Entstehung nach zusammengehörige Gesteinsmassive ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige