Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Astronomie|Physik Technik|Digitales Videos

Video der Woche: Scheinbar magisches Schweben

Weder Zauberei noch die Schwerelosigkeit des Weltalls lassen diese Tröpfchen schweben, sondern clevere Technik: US-Forscher vom Argonne National Laboratory beseitigen die Wirkung der Schwerkraft durch einen sogenannten akustischen Levitator.

Das System besteht aus zwei kleinen Lautsprechern, die Schallwellen mit Frequenzen von etwa 22 Kilohertz erzeugen – etwas höher als der Mensch hören kann. Wenn die Schallwellen der Lautsprecher von oberen und unten entsprechend eingestellt werden, entsteht eine sogenannte stehende Welle. An bestimmten Punkten dieser Welle hebt der Druck der Schallwellen die Wirkung der Schwerkraft auf und lässt leichte Objekte schweben.

Die Technik der akustischen Levitation ist nicht grundsätzlich neu, auch in Deutschland wurden bereits entsprechende Systeme entwickelt. Die Forscher vom Argonne National Laboratory optimieren das Konzept momentan, um Medikamente herzustellen: Manche Substanzen kristallisieren, wenn sie in Kontakt mit Gefäßwänden kommen. In der Schwebe lässt sich das vermeiden und so ist es möglich, Medikamente mit verbesserten Eigenschaften zu entwickeln.

Argonne National Laboratory © wissenschaft.de – Martin Vieweg
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

rechts|gül|tig  〈Adj.〉 gültig aufgrund der Rechtsordnung; Sy rechtswirksam … mehr

ac|ross the board  〈[krs ð bd]〉 1 jeden betreffend, allgemein 2 〈TV〉 an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen zur gleichen Zeit gesendet … mehr

Sonn|tags|ma|ler  〈m. 3; abwertend〉 jmd., der sich laienhaft in der Malerei betätigt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]