Anzeige
Anzeige

Gesundheit + Medizin

Covid-Pandemie

Covid-Pandemie

Das Coronavirus Sars-CoV-2 breitet sich weltweit immer weiter aus. Wissenschaftler weltweit arbeiten mit Hochdruck daran, ein Gegenmittel und Impfstoffe zu entwickeln sowie die Struktur und das Verhalten des Virus zu entschlüsseln. Denn dies kann entscheidend dafür sein, die Pandemie zu stoppen oder wenigstens zu bremsen. Alle aktuellen Meldungen zu Covid-19, der Pandemie und dem Virus haben wir für Sie zusammengestellt.

Gesundheit+Medizin

Über die Nase ins Gehirn

Das Coronavirus dringt offenbar über die Riechsinneszellen unserer Nase ins zentrale Nervensystem vor. Das legen nun erste Nachweise des Virus in neuroanatomischen Strukturen des Riechsystems nahe mehr
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Al|gon|ki|um  〈n.; –s; unz.; Geol.〉 auf das Archaikum folgende, zweitälteste Formation der Erdgeschichte, jüngerer Abschnitt des Protoerozoikums mit ersten Lebensspuren, vor 1,2 Mrd. bis 580 Mio. Jahren; Sy Eozoikum ... mehr

Rei|her  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Familie von Schreitvögeln, der seine Nahrung mit plötzlichem Zustoßen aus dem Wasser erbeutet: Ardeidae (Grau~, Königs~) [<ahd. reigaro, heigaro; ... mehr

Eu|tek|ti|kum  〈n.; –s, –ti|ka; Chem.〉 sehr feines Gemenge von zwei od. mehreren im festen Zustand nicht löslichen Kristallarten, bei dem das Gemisch den tiefstmöglichen Schmelzpunkt hat [neulat.; zu grch. eutektos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige