Auch Fleischesser können an Vitamin-B12-Mangel leiden - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Auch Fleischesser können an Vitamin-B12-Mangel leiden

An einem Mangel an Vitamin B12 , der den Kreislauf und das Nervensystem belasten, leider offenbar nicht nur Vegetarier. Auch Menschen, die oft tierische Produkte essen, die eigentlich reich an B12 sind, können einen Mangel an diesem Vitamin aufweisen. Das berichten Forscher im „American Journal of Clinical Nutrition“ (Bd. 74, S. 157) nach einer Untersuchung im indischen Staat Maharashtra.

In Maharashtra ernähren sich etwa 40 Prozent der Bevölkerung vegetarisch. Einen typischen Vitamin-B12-Mangel stellten die Forscher aber auch bei vielen der 204 untersuchten Personen fest, die häufig Eier, Geflügel und Hammelfleisch aßen. Warum das so ist, konnten die Forscher um Helga Refsum vom Pharmakologischen Institut in Bergen (Norwegen) nicht endgültig klären. Eine Grund könnte sein, dass die Menschen in Maharashtra oft unter Magen-Darm-Krankheiten leiden, die eine Aufnahme von B12 beeinträchtigen. Auch in Europa leider außer Vegetariern vor allem Menschen mit Darmleiden an einem B12-Mangel.

Da Inder jedoch traditionell wenig Fleisch essen und damit wenig Vitamin B12 aufnehmen, könnte sich die Bevölkerung vielleicht durch einen genetischen Mechanismus an die chronische Unterversorgung mit dem Vitamin angepasst haben, vermuten die Forscher.

Marianne Diehl

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

USA: Tornado-Alley verschiebt sich

Tornado-Häufigkeit nimmt im Mittleren Westen ab, im Südosten der USA dagegen zu weiter

BepiColombo startet zum Merkur

Europäisch-japanische Mission zum innersten Planeten beginnt weiter

Bach: Das Geheimnis seiner Hände

Enorme Handspanne könnte Virtuosität des berühmten Musikers und Komponisten erklären weiter

Elektron: Und es ist doch rund!

Bisher genaueste Messung des elektrischen Dipolmoments spricht gegen "neue Physik" weiter

Wissenschaftslexikon

Öko|lo|ge  〈m. 17〉 Wissenschaftler auf dem Gebiet der Ökologie

Glau|ko|nit  〈m. 1; Min.〉 ein gesteinsbildendes Mineral der Glimmer–Gruppe [zu grch. glaukos ... mehr

Schwarz|pap|pel  〈f. 21; Bot.〉 Art der Pappeln mit schwarzem Stamm: Populus nigra

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige