Mysteriöser Skelettfund in Pompeji geklärt. Aus Pferd wird Esel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Mysteriöser Skelettfund in Pompeji geklärt.

Aus Pferd wird Esel

Auch wenn die Wissenschaftler den Fund einer neuen Pferderasse nicht bestätigen könnten, sei das Ergebnis dennoch spannend, sagen sie. Wenn die Esel-DNA tatsächlich von dem antiken Skelett stammt, dann belege dies erstmals, dass bereits im antiken Pompeji die Stammform des heute typischerweise in Italien vorkommenden Hausesels gehalten wurde. Diese Zuchtlinie stammt von somalischen Wildeseln ab. In anderen europäischen Ländern dagegen werden Esel gehalten, die auf nubische Wildesel zurückgehen. Die antike Esel-DNA ermöglicht den Forschern somit neue Einblicke in die Geschichte der Eselzucht.

© natur.de – natur Redaktion
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Coun|ter  〈[knt(r)] m. 3〉 1 Schalter, Theke, Tresen, z. B. auf Flughäfen 2 〈IT〉 elektron. Besucherzähler für Websites ... mehr

Epi|di|dy|mis  〈f.; –, –mi|den; Anat.〉 Nebenhoden [grch.]

na|tu|ral…, Na|tu|ral…  〈in Zus.〉 auf der Natur beruhend, natürlich [<lat. naturalis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige