Blühender Handel mit Affenfleisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Umwelt+Natur

Blühender Handel mit Affenfleisch

Fleisch von Affen und anderen afrikanischen Tieren taucht immer häufiger auf illegalen Fleischmärkten in Europa und Nordamerika auf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des US-Biologen Justin Brashares von der University of California in Berkeley. Er hatte sich auf Schwarzmärkten in Paris, Brüssel, London, New York, Chicago, Los Angeles, Toronto und Montreal umgesehen und nach dem so genannten Buschfleisch (Bushmeat) gesucht, dessen Einfuhr dort verboten ist. Brashares war überrascht, als er entdeckte, dass allein auf diesen acht Märkten monatlich 6000 Kilogramm Buschfleisch verkauft wurden – von Menschenaffen wie Schimpansen und Gorillas sowie von Pavianen, Meerkatzen, Antilopen, Reptilien und Vögeln.

Wie viel Buschfleisch jedes Jahr nach Europa und Nordamerika geschmuggelt wird, ist unklar, da es vom Zoll bei den beschlagnahmten Lebensmitteln nicht extra ausgewiesen wird. Außerdem wird das Fleisch oft zwischen geräuchertem oder getrocknetem Fisch versteckt, sodass es keiner findet. Brashares schätzt die Menge auf mehrere Hundert Tonnen. In Afrika gilt Affenfleisch als Delikatesse, obwohl es im Verdacht steht, Krankheiten wie Maul- und Klauenseuche oder Ebola zu übertragen. Nach Meinung von Naturschützern hat die Jagd auf die Tiere stark dazu beigetragen, dass ein Viertel aller Affen- und Halbaffenarten vom Aussterben bedroht ist.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

An|ti|chlor  〈[–klo:r] n. 11; unz.〉 chem. Stoff, der Chlor unwirksam macht u. Reste von Chlor (aus Geweben nach dem Bleichen) entfernt [<grch. anti ... mehr

Dra|zä|ne  〈f. 19; Bot.〉 = Drachenbaum [<nlat. dracaena ... mehr

In|ter|net|por|tal  〈n. 11; IT〉 Webseite, die einen systematisierten Überblick über Onlinedienste zu best. Themen (z. B. Berufswahl, Hobby, Kultur) enthält u. so erste Orientierung für das Surfen im Internet bieten kann

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige