Bochumer Wissenschaftler verwandeln Säfte und Lacke in Pulver - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Umwelt+Natur

Bochumer Wissenschaftler verwandeln Säfte und Lacke in Pulver

Haltbar und mit Frischegarantie

Wissenschaftlern der Universität Bochum ist es durch den Einsatz von Gas unter hohen Drücken gelungen, aus Flüssigkeiten rieselfähige Pulver herzustellen. Die Forscher des Lehrstuhls für verfahrenstechnische Transportprozesse entwickelten in Zusammenarbeit mit der Universität Erlangen, der Universität Maribor und weiteren Partnern aus der Industrie dazu ein Verfahren, das dem Prinzip einer Sprudelflasche ähnelt.

Die zu pulverisierende Flüssigkeit wird in einem druckfesten Stahlbehälter mit Kohlendioxid versetzt und anschließend schnell entspannt. Sie zerreißt dadurch in kleine Tröpfchen, sodass ein Spray entsteht. Ihm wird ein Trägerstoff beigemischt, an den sich die Tröpfchen anlagern und die Körnchen des Trägerstoffs verkleben. Das so entstandene rieselfähige Pulver enthält bis zu 80 Prozent Flüssigkeit.

Die neue Pulverisierungsmethode eignet sich nach Ansicht der Wissenschaftler sowohl für die bessere Konservierung und Mischung von einzelnen Lebensmitteln in Großküchen als auch für den Lackierbereich. Die Verwendung von Kohlendioxid und die Kälte, die beim Entspannen des Gases entsteht, tragen beispielsweise bei Lebensmitteln zur Erhaltung flüchtiger Aromen und zur Verlangsamung des Abbaus von Carotinoiden, die Haut und Gewebe des Menschen schützen, bei. Mit dem neuen Verfahren hergestellter Pulverlack benötigt zur Aushärtung geringere Temperaturen wie bisher.

Almut Bruschke-Reimer
Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Por|tal  〈n. 11〉 1 〈Arch.〉 architektonisch verziertes Tor (Kirchen~) 2 〈kurz für〉 Internetportal ... mehr

mar|kie|ren  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 mit einem Zeichen, einer Marke versehen, bezeichnen, kennzeichnen 2 betonen, hervorheben ... mehr

über|le|ben  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 weiterleben (nach dem Tod eines anderen od. anderer) ● der überlebende Teil 〈Rechtsw.〉 der nach dem Tod des Ehepartners noch lebende Partner ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige