Die Trick-Diät - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Die Trick-Diät

Gezielt erzeugte falsche Erinnerungen könnten künftig besonders effektive Diäten ermöglichen. Das glauben amerikanische Wissenschaftler, die bei den Probanden einer Studie eine Abneigung gegen Erdbeereis künstlich erzeugt hatten. Mit einem ausgeklügelten System von Frage und Antwort gelang es den Forschern, einen großen Teil der 204 Studenten glauben zu machen, sie seien als Kind einmal von Erdbeereis krank geworden. Daraufhin mieden die Probanden diese Eissorte.

Für die Versuche hatten die Studenten in einem Fragebogen über ihre Essgewohnheiten in der Kindheit zu berichten und erhielten daraufhin eine von einem Computerprogramm erzeugte Analyse. Diese enthielt so geschickt manipulierte Informationen, dass sich manche der Probanden sogar an frei erfundene Details ihrer schlechten Erfahrungen mit Erdbeereis zu erinnern glaubten, etwa dass ihnen der Genuss von sieben Bechern Eis auf einmal nicht bekommen sei.

Den Wissenschaftlern um die Psychologin Elizabeth Lofthus schwebt nun vor, mit einem ähnlichen Verfahren beispielsweise Aversionen gegen fette Speisen zu erzeugen und so Übergewichtigen das Abnehmen zu erleichtern. Allerdings zweifeln die Forscher selbst daran, ob dies auch bei sehr gängigen und über Jahre hinweg mit Genuss verzehrten Speisen tatsächlich funktioniert: Schon mit Schokoladenkeksen war es deutlich schwerer, bei den Probanden negative Erinnerungen zu erzeugen, ergaben weitere Tests. Am leichtesten sei es, Aversionen gegen neuere oder völlig unbekannte Gerichte zu wecken, erklären die Forscher.

In weiteren Studien wollen die Wissenschaftler nun erproben, wie lange die so erzeugten Abneigungen anhalten und ob die Probanden nicht angesichts der betreffenden Speise alle künstlich geweckten Vorbehalte über Bord werfen. Auch wollen sie erproben, ob sich Diätwillige mit dem Verfahren auch für besonders gesunde Speisen wie etwa Gemüse begeistern lassen.

Pressemitteilung der University of California, Irvine

Anzeige

ddp/wissenschaft.de ? Ulrich Dewald
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ku|bik|ki|lo|me|ter  〈m. 3 od. n. 13; Zeichen: km3〉 Raumkilometer

Steck|mu|schel  〈f. 21; Zool.〉 eine Perlmuschel, die mit der Spitze im Meeresboden steckt: Pinna squamosa

Pop|mu|sik  〈f. 20; unz.〉 dem Beat u. Rock verwandte, einem breiten Publikum zugängliche Musik ● die Beatles haben Meilensteine in der ~ gesetzt [→ pop…, Pop… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige