Ein einheitliches Ladegerät entlastet die Umwelt Einer für Alle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Ein einheitliches Ladegerät entlastet die Umwelt

Einer für Alle

Bereits jetzt sind die Vorteile für die Umwelt absehbar: Die verringerte Zahl von unnötig verkauften Ladegeräten reduziert elektronischen Müll. Zudem ist das neue Ladegerät energieeffizienter als seine veralteten Vorgänger – der Energiestandard entspricht den neuesten Vorgaben der EU.

Anstatt alte Ladegeräte auf der nächstgelegenen Mülldeponie zu entsorgen, sorgen europaweite Richtlinien zur Entsorgung von elektronischem Müll dafür, dass immer mehr veraltete Geräte gesammelt und recycelt werden. Bereits 2008 hat sich die Europäische Kommission auf das Ziel, 65 Prozent des elektronischen Mülls bis 2016 zu recyceln, geeinigt.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Seite http://www.onechargerforall.eu/de, die Teil einer online-Kampagne zum Auftakt des einheitlichen Ladegerätes ist. Ziel der Kampagne ist es, einem möglichst grossen Publikum die Vorteile für die Umwelt darzulegen. Die Seite informiert Umweltexperten, Studenten und alle Konsumenten, die verantwortungsvoll handeln möchten, über Neuigkeiten der Kampagne zum einheitlichen Ladegerät.

Bild: Fotolia

© natur.de – natur Redaktion
Anzeige
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Zo|on  〈[tsoon] n.; –s, –zo|en (nur in Zus. üblich)〉 Lebewesen ● ~ politikon geselliges Wesen (Bez. für den Menschen bei Aristoteles) ... mehr

Me|te|o|ris|mus  〈m.; –, –ris|men; Med.〉 Gasansammlung im Darm, Darmblähungen

Stimm|ga|bel  〈f. 21; Mus.〉 gabelförmiger, zweizinkiger Stahlstab, der durch Anschlagen in Schwingungen versetzt wird u. einen bestimmten Ton, meist den Kammerton, angibt; Sy Diapason ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige