Anzeige
Anzeige

Umwelt+Natur Videoportal

Erstaunliche Dreierbeziehung

Forscher berichten über eine Symbiose, die von gleich drei Partnern gebildet wird: von einem Wimpertierchen, einer Grünalge und einem Purpurbakterium.

Quelle: UniversitaetzuKoeln

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Wahl zum Wissensbuch des Jahres

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hin|ter|haupts|la|ge  〈f. 19; unz.; Med.〉 häufigste Kindlage bei der Geburt, bei der das Hinterhaupt des Kindes die Geburtswege öffnet

ge|gen|stän|dig  〈Adj.〉 1 〈Bot.〉 einander gegenüberstehend 2 〈vorderorientalische Kunst〉 in symmetrischer Stellung ... mehr

Tan|gens  〈m.; –, –; Math.; Abk.: tan, tang, tg〉 Winkelfunktion, das Verhältnis von Gegenkathete zu anliegender Kathete [<lat. tangens, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige