Explosiver Fingerabdruck - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Umwelt+Natur

Explosiver Fingerabdruck

Amerikanische Wissenschaftler haben einen speziellen Laserdetektor entwickelt, der selbst feine Spuren von Sprengstoffen wie TNT oder Nitroglycerin nachweisen kann. Das Laserlicht regt die Moleküle des Sprengstoffs an, Infrarotlicht auszusenden. Dieses charakteristische Spektrum ergibt eine Art Fingerabdruck des Sprengstoffs, teilt Rolf Hummel von der Universität von Florida in Gainesville mit. Die Methode ließe sich beispielsweise für Sicherheitskontrollen auf Flughäfen einsetzen.

Die Wissenschaftler hatten im Auftrag der US Army nach preiswerten Methoden gesucht, um Sprengstoffe zu detektieren. Dabei stießen sie eher zufällig darauf, dass sich Trinitrotoluol (TNT) mit der so genannte Photolumineszenz-Spektroskopie nachweisen lässt: Ein Student hatte aus Neugier eine Probe in ein sehr empfindliches Gerät gesteckt. Dieses zeigte ein schwaches, wenn auch eindeutiges Signal knapp außerhalb des Wellenlängenbereichs des sichtbaren Lichts. Auch andere Sprengstoffe wie Plastiksprengstoffe oder Nitroglycerin ergeben dieses charakteristische Signal. Entscheidend dafür ist eine Gemeinsamkeit in ihrem chemische Bau: Sie alle tragen mindestens zwei Nitrogruppen. Das sind spezielle chemische Bausteine, die aus einem Stickstoff- und zwei Sauerstoffatomen bestehen.

Mit der Methode ließe sich aus der Distanz testen, ob ein Gepäckstück oder eine Fracht mit Sprengstoff in Berührung gekommen sei, erklärt Hummel. Das sei ein Vorteil gegenüber den bestehenden Methoden, bei denen für eine Untersuchung durch direkten Kontakt mit dem Objekt Material aufgenommen wird. Dabei wird entweder mit einem Tuch darüber gestrichen oder es wird ein Luftstoß über die Oberfläche und in einen kleinen Filter geschickt.

ddp/bdw ? Barbara Witthuhn
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

con fu|o|co  〈Mus.〉 mit Feuer (zu spielen) [ital.]

ku|tan  〈Adj.; Med.〉 die Haut betreffend, zu der Haut gehörend ● eine ~e Impfung [zu lat. cutis ... mehr

mu|si|ka|li|sie|ren  〈V. t.; hat〉 in Musik umsetzen, verwandeln, mit Musik unterlegen, vertonen ● Sprache ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige