Farbtest ermittelt Alter von Whisky - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Umwelt+Natur

Farbtest ermittelt Alter von Whisky

Wie alt ein Whisky wirklich ist, zeigt ein Farbtest an, den Chemiker der University of Texas in Austin entwickelt haben. Bei der Reaktion schlägt die Farbe der Spirituose von braun nach gelb um. Je kräftiger das Gelb, desto älter das Getränk, so berichten die Wissenschaftler im Journal of the American Chemical Society.

Das Verfahren der Arbeitsgruppe von Sheryl Wiskur und Eric Anslyn nutzte aus, dass sich im Laufe der Zeit im Whisky bestimmte Säuren anreichern, wenn er in Eichenfässern reift. Die Säuren stammen vom Tannin des Eichenholzes ab, das nach und nach in die Flüssigkeit übergeht.

All die unterschiedlichen Säuren erkennt nun ein speziell designtes Molekül: ein Rezeptor, an den die Säuren binden. Dabei wird gleichzeitig vom Rezeptor eine farbgebende Substanz abgetrennt. Sie ruft die gelbe Farbe bei dem Test hervor. Je mehr Säure der Whisky enthält, je älter er also ist, desto kräftiger wird das Gelb. Mit ihrem Farbtest konnten die Chemiker das Alter mehrerer schottischer Single Malt Whiskys richtig vorhersagen. Die getesteten Exemplare waren zwischen 5 und 16 Jahren alt.

Bislang prüfen Händler das Alter des Whiskys, indem sie den Gehalt an Gallussäure messen. Dieser schwankt jedoch, je nachdem, aus welchem Holz das Fass ist, ob es neu ist und wie es gelagert wurde. Daher war der Test nicht sehr verlässlich.

Der neue Farbtest soll nun genauer sein, und nach Angaben der Erfinder könnte er auch das Alter von im Eichenfass gelagerten Weinen bestimmen. Doch dazu müsste wohl ein neuer Rezeptor gebaut werden, da sich sonst beispielsweise auch die Weinsäure an das Molekül binden würde.

Anzeige

Mehr zum Thema Whisky finden Sie im bdw-Newsarchiv.

Susanne Donner
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

na|tu|ral…, Na|tu|ral…  〈in Zus.〉 auf der Natur beruhend, natürlich [<lat. naturalis ... mehr

♦ elek|tro|akus|tisch  〈Adj.〉 auf Elektroakustik beruhend

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

Strei|fen|maus  〈f. 7u; Zool.〉 Angehörige einer Gruppe der Springnager ohne Sprungbeine: Sisticinae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige