Für mich sind sie süß! - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Umwelt+Natur

Für mich sind sie süß!

Die Französin Eve Davidian (* 1984) arbeitet zurzeit an ihrer Promotion am Leibniz- Institut für Zoo- und Wild- tierforschung.

Wie war es, als Sie das erste Mal auf Hyänen trafen?

Sie waren größer, als ich erwartet hatte – so wie große Hunde. Für mich sahen sie süß aus. Leider haben viele Menschen negative Vorurteile, da sie den Film „König der Löwen“ gesehen haben.

Wie nahe kommen Sie den Tieren?

Mit dem Geländewagen oft bis auf fünf Meter. Weil wir die Tiere kennen, wissen wir, welche zutraulich und welche schüchtern sind.

Anzeige

Was war ihr schönstes Erlebnis?

Am Rand des Ngorongoro-Kraters das ganze Rund zu überblicken und die Büffelherden von oben zu sehen.

Und was war der schlimmste Moment?

Neulich habe ich bei einer Fahrt im hohen Gras ein Nashorn übersehen. Plötzlich sprang es auf mich zu. Ich fuhr schnell weg, doch es jagte mich. Zum Glück bin ich davongekommen.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Clair–ob|scur  auch:  Clair–obs|cur  〈[kl:rbskyr] n.; – od. –s; unz.; Mal.〉 Helldunkel, Stilmittel in der Malerei, bei dem die Wirkung durch den Kontrast von Hell u. Dunkel erreicht wird ... mehr

Bi|se|xu|a|li|tät  〈f. 20; unz.〉 1 〈allg.〉 Zuneigung sowohl zum eigenen als auch zum anderen Geschlecht 2 〈Biol.〉 Zweigeschlechtigkeit ... mehr

Zäpf|chen  〈n. 14〉 1 kleiner Zapfen 2 〈Anat.; kurz für〉 Gaumenzäpfchen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige