Gehirn und Auge können doch auf zwei Dinge zugleich achten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Gehirn und Auge können doch auf zwei Dinge zugleich achten

Die Vermutung, dass sich das Auge und das Gehirn immer nur auf eine Sache konzentrieren können, ist vermutlich falsch, berichtet ein Forscher aus Leipzig im Fachmagazin Nature (Ausg. 424, S. 309). Tatsächlich könne das Gehirn wenigstens zwei Dinge gleichzeitig beobachten.

Ein Autofahrer kann auf den Tacho achten, ohne den Verkehr aus dem Auge zu verlieren, erklärt Matthias Müller von der Universität Leipzig gegenüber ddp. Bisher hätte man vermutet, dass das Gehirn bei der Geschwindigkeitskontrolle den Verkehr zumindest kurzzeitig unbeachtet lässt.

„Die Aufmerksamkeit sollte nach dieser Vorstellung die Umgebung abtasten wie ein Scheinwerfer mit seinem Lichtkegel“, sagt Müller. „Tatsächlich kann das Gehirn aber wie mit zwei Lichtkegeln mehrere Dinge auf einmal ins Visier nehmen“. Das zeigten der Psychologe und sein Team mit Hilfe von elektrischen Messungen an der Kopfoberfläche von Versuchspersonen, denen auf einem Monitor verschiedene Dinge gleichzeitig dargeboten wurden.

Die Messungen ergaben, dass im Gehirn verschiedene Aufmerksamkeitszentren gleichzeitig aktiv sein können. Meist hat das Gehirn dabei die Beobachtung von zwei Objekten auf seine linke und rechte Seite aufgeteilt. In weiteren Untersuchungen will Müller daher klären, ob auch eine Hirnhälfte alleine sich auf zwei Dinge gleichzeitig konzentrieren kann.

ddp/bdw ? Andreas Wawrzinek
Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ein|ge|stri|chen  〈Adj.; Mus.〉 mit (nur) einem Strich versehen, Bez. für die mittlere Höhenlage eines Tones od. einer Oktave innerhalb des diaton. Tonsystems durch einen kleinen senkrechten Strich od. eine hochgestellte Ziffer hinter dem Buchstaben (a′, c′, a 1 , c 1 ... mehr

as|ta|tisch  〈Adj.〉 1 〈Med.〉 unruhig, unstet, ruhelos 2 〈Phys.〉 in jeder Lage im Gleichgewicht befindlich ... mehr

Phar|ma|kon  〈n.; –s, –ma|ka〉 = Medikament [grch., ”Heilmittel, Gift, Zaubermittel“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige