Ihr Engagement wird belohnt! - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesellschaft+Psychologie Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Ihr Engagement wird belohnt!

Auch Sie haben bereits Erfahrungen im Umgang mit intelligenten Tieren gewonnen? Berichten Sie uns doch darüber. Was wir aber auf jeden Fall gerne von Ihnen hätten: Ihr Votum, welches der in dieser Titelstory vorgestellten Tiere am intelligentesten ist:

• Delfin • Elefant • Papagei • Hund • Katze • Krähe • Schimpanse

Bitte senden Sie Ihren Favoriten bis zum 31. Dezember 2010 an:

bild der wissenschaft

Ulrike Matzke

Anzeige

Ernst-Mey-Str. 8

70771 Leinfelden

oder einfach an:

ulrike.matzke@konradin.de

Wir bitten Sie, pro Person nur einmal abzustimmen. Mehrfacheinsendungen werden ausgesondert. Das Ergebnis der Leser-Abstimmung veröffentlichen wir in der bdw-Märzausgabe 2011.

Zusammen mit Ihrem Votum benötigen wir Ihre Postanschrift und Ihr Alter. Unter allen Einsendern verlosen wir 5 Haupt- preise sowie 25 Buchpreise. Hauptpreis ist ein Zwei-Tages-Arrangement, wie Sie es sonst nirgendwo bekommen. Es ist speziell auf die Interessen von bdw-Lesern abgestimmt.

Zusammen mit einem Partner Ihrer Wahl reisen Sie am Donnerstag, 14. April, individuell nach Leinfelden, dem Sitz von bild der wissenschaft und der Konradin Mediengruppe.

Nach einem Begrüßungsdrink nehmen Sie um 11 Uhr an unserer großen wöchentlichen Redaktionskonferenz teil und erfahren so hautnah, wie bild der wissenschaft geplant und gemacht wird. Nach einer Besichtigung unseres Druckhauses und einem Imbiss fahren die Gewinner am Nachmittag zusammen mit bdw-Redakteurin Judith Rauch, die diese Titelgeschichte „Intelligente Tiere“ konzipiert und magazingerecht umgesetzt hat, und bdw-Chefredakteur Wolfgang Hess in die Stuttgarter Wilhelma. Die Wilhelma ist einer der artenreichsten und originellsten Zoologisch-Botanischen Gärten Deutschlands.

Dort empfängt Sie die stellvertretende Direktorin Marianne Holtkötter, die sich wissenschaftlich mit dem Thema Denkprozesse und Intelligenzmessung bei Primaten beschäftigt hat. Unsere Gewinner beobachten zusammen mit ihr das Verhalten der Menschenaffen im Zoo. Dr. Holtkötter erklärt die Gesten der Tiere am konkreten Beispiel – unter dem speziellen Gesichtspunkt „ Intelligenz“.

Nach dieser spannenden Expedition ins Reich der Primatenforschung geht es mit dem Shuttle weiter zum gemeinsamen Abendessen und einer Weinprobe in die „Sonne“ nach Lauffen am Neckar – einem prominenten württembergischen Weinort. Die Gewinner übernachten – themengerecht – im Hotel „Elefanten“. Nach dem Frühstück am darauffolgenden Freitag reist die Gruppe ins nahegelegene Heilbronn und besucht dort die „experimenta“, das größte Science Center Süddeutschlands.

Am frühen Nachmittag geht die Reise – während der gesamten Zeit begleitet vom bdw-Chefredakteur – weiter nach Neckar- sulm, wo die Gewinner eine VIP-Führung durch die Produktion von Audi erhalten. In Neckarsulm werden unter anderem die Modelle A3, A4, A6 und A8 sowie der Spyder gebaut. Anschließend bringt unser Shuttle alle Teilnehmer zurück zum Ausgangsort Leinfelden, von wo aus die individuelle Rückreise beginnt.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hän|ge|glei|ter  〈m. 3; Flugw.〉 von Lilienthal erfundenes Gleitflugzeug, in das sich der Flieger mit den Armen hineinhängt

Rau|ke  〈f. 19; Bot.〉 Kreuzblütler mit gefiederten Blättern u. gelben Blüten, wird als Salatpflanze angebaut: Sisymbrium; Sy Rucola ... mehr

Eis|is  〈n.; –, –; Mus.〉 Tonbez., das um zwei halbe Töne erhöhte E; oV eisis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige