Im Klammergriff des Alligators - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Umwelt+Natur

Im Klammergriff des Alligators

Dass Krokodile kraftvoll zubeißen können, ist bekannt. Wie kraftvoll, das hat jetzt Greg Erickson von der Universität Florida erstmals wissenschaftlich untersucht: Wer sich aus den Kiefern eines 3,50 Meter langen Alligators befreien möchte, müsse schon stark genug sein, um einen Kleinwagen anzuheben, sagen die Forscher. Erickson und sein Kollege Kent Vliet hatten Beißkräfte gemessen, die der Last von knapp 1.000 Kilogramm entsprechen.

Diesem Ergebnis, das die Universität in Tallahassee am Donnerstag vorlegte, sind schweißtreibende und gefährliche Forschungsarbeiten auf einer Alligatorfarm in Florida vorausgegangen. Die beiden Wissenschaftler hatten mit einer eigens konstruierten „Beißmaschine“ die Kieferkräfte von sechzig Krokodilen unterschiedlicher Arten gemessen ? was sich schwierig gestaltete, da sich gerade die prächtigsten Exemplare nur schwer zu einem herzhaften Biss auf die so offensichtlich nicht als Beute taugliche Maschine verleiten ließen. Zudem mussten die Krokodile für die Tests gefesselt und von ihren Artgenossen am Pool getrennt werden.

Die Beißkraft steht zumindest bei kleineren Tieren im konstanten Verhältnis zum Gewicht, fanden Erickson und Vliet heraus. Das mehr als zwölf Meter lange „Superkrokodil“, das vor 110 Millionen Jahren lebte und nach neuen spektakulären Funden derzeit Paläontologen in aller Welt beschäftigt, müsste demnach mit einer rund 8.000 Kilogramm entsprechenden Kraft zugebissen haben.

ddp/bdw – Ulrich Dewald
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kal|zi|um|phos|phat  〈n. 11; Chem.〉 wichtiges Phosphordüngemittel; oV 〈fachsprachl.〉 Calciumphosphat ... mehr

Licht|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 Zweig der Technik, der sich mit Erzeugung, Verwendung u. Messung des Lichts beschäftigt

Ti|ta|no|ma|chie  〈[–xi] f. 19; grch. Myth.〉 Kampf der Titanen gegen Zeus [<Titan ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige