Kaugummis für den Darm - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Kaugummis für den Darm

Kaugummikauen verbessert die Wiederherstellung der Darmfunktion nach Darmoperationen. Das haben Sanjay Purkayastha vom St. Mary’s Hospital in London und seine Kollegen herausgefunden, als sie 158 Patienten, denen Teile des Darms entfernt worden waren, dreimal am Tag Kaugummi kauen ließen. Verglichen mit Patienten, die keinen Kaugummi kauten, setzte die Funktion des Darms bei den Kaugummikauern früher ein, und sie konnten das Krankenhaus auch eher verlassen.

Eine häufige Folge von Darmoperationen sind schwere Störungen der Darmfunktion, die mit Schmerzen und Beschwerden wie Übelkeit einhergehen. Um die Wirkung von Kaugummi auf die Genesung zu testen, mussten die Probanden nach der Operation dreimal am Tag für 5 bis 45 Minuten zuckerfreien Kaugummi kauen. Als Kriterium für die einsetzende Heilung maßen die Forscher die Zeit bis zur Wiederkehr der Darmbewegung und dem Auftreten von Darmgasen. Bei den kauenden Probanden traten diese typischen Anzeichen der Darmfunktion etwa einen Tag früher ein als bei der Kontrollgruppe.

Das Kaugummikauen täuscht dem Körper eine Nahrungsaufnahme vor, erklären die Wissenschaftler. Sie vermuten, dass dadurch die Nerven im Verdauungssystem stimuliert und Hormone freigesetzt werden, die die Produktion von Speichel und Bauchspeicheldrüsensekreten erhöhen. Wodurch dieser Effekt genau zustande kommt, sollen nun jedoch größer angelegte Studien zeigen.

Sanjay Purkayastha (St. Mary’s Hospital, London) et al.: JAMA, Bd. 143, S. 788 ddp/wissenschaft.de ? Uwe Thomanek
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rhap|so|die  〈f. 19〉 1 〈Lit.〉 1.1 〈urspr.〉 von den Rhapsoden vorgetragenes, erzählendes Gedicht od. Teil einer Dichtung  1.2 〈heute〉 Gedicht in freier Form ... mehr

Zünd|an|la|ge  〈f. 19; Kfz〉 Einrichtung zur Erzeugung u. Verteilung der Zündspannung

Aus|deh|nung  〈f. 20〉 1 das Ausdehnen 2 räuml. Erstreckung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige