Können Blutprodukte vCJD übertragen? - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Können Blutprodukte vCJD übertragen?

Forscher haben neue Hinweise auf eine mögliche Übertragung von BSE-Erregern durch Blut und Blutprodukte gefunden. Wie das zuständige Paul-Ehrlich-Institut mitteilte, seien jedoch bereits in den vergangenen Jahren zahlreiche Maßnahmen ergriffen worden, um eine derartige Infektion zu verhindern. Beim Menschen löst der Erreger die neue Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (vCJD) aus.

Ein französisch-britisches Forscherteam hatte gezeigt, dass sich Versuchstiere mit dem BSE-Erreger infizieren lassen, wenn verseuchtes Material in die Blutbahn gespritzt werde. Dies geschehe nicht nur, wenn es – wie zuvor bekannt – direkt ins Gehirn injiziert wird. Theoretisch könne somit eine Ansteckung durch BSE-verseuchte Blutprodukte erfolgen, schreiben sie in der US-Fachzeitschrift „Proceedings of the National Acadamy of Sciences“ (PNAS) (Bd. 98, S. 4142). Die Forscher zeigten auch, dass der BSE-Erreger sich an den Mensch anpassen kann, wenn er einmal übertragen wurde. Dies erleichtere wiederum die Weitergabe von einem Menschen zum anderen.

Wie das Paul-Ehrlich-Instituts betont, gibt es in Deutschland bisher keine registrierten Fälle von vCJD. Weltweit sei zudem keine Übertragung der Krankheit durch Blut und Blutprodukte beobachtet worden. Zahlreiche Vorsichtsmaßnahmen, wie beispielsweise der Ausschluss von Blut und Plasma aus Großbritannien, wo es bisher die größte Zahl an vCJD-Erkrankungen gebe, seien dennoch bereits in den vergangenen Jahren getroffen worden. Ebenso dürfen Menschen, die zwischen 1980 und 1996 mindestens ein halbes Jahr in Großbritannien waren, kein Blut spenden.

dpa
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

üben  〈V.〉 I 〈V. t. u. V. i.; hat〉 1 Übungen machen 2 etwas immer wieder versuchen, um es zu lernen, durch Übungen Geschicklichkeit zu erwerben suchen ... mehr

Dys|pep|sie  〈f. 19; Med.〉 Verdauungsstörung [<grch. dyspepsia ... mehr

par|en|te|ral  auch:  pa|ren|te|ral  〈Adj.; Med.〉 unter Umgehung des Verdauungsweges ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige