Kurz gemeldet: Alkohol ist in jungen Jahren schädlich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Kurz gemeldet: Alkohol ist in jungen Jahren schädlich

Alkohol kann erst ab einer bestimmten Altersgrenze und in geringen Mengen der Gesundheit förderlich sein. Bei Männern liegt diese Grenze bei 35 Jahren, bei Frauen sogar bei 55.

Diese Zahlen veröffentlichen Wissenschaftler um Ian White vom Institut für Öffentliche Gesundheit im britischen Cambridge im „British Medical Journal“ (Bd. 325, S. 191). In jüngeren Jahren überwiegt der schädliche Einfluss des Alkohols, und das Sterberisiko ist gegenüber Nicht-Trinkern erhöht, geht aus der umfangreichen Analyse zahlreicher Studien und statistischer Daten hervor.

ddp/bdw ? Barbara Witthuhn
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pa|ra|bi|ont  〈m. 16; Biol.〉 Lebewesen, das mit einem anderen der gleichen Art verwachsen ist

bin|gen  〈[bindn] V. i.; hat; TV〉 maßlos, ohne Unterbrechung konsumieren ● Filme über Netflix ~; er hat die Serie schon gebingt [<engl. binge ... mehr

Träg|heits|kraft  〈f. 7u; Pl. selten; Phys.〉 scheinbare Kraftwirkung auf einen Körper, verursacht durch seinen Widerstand gegenüber einer Änderung seines Bewegungszustandes, tritt auf in rotierenden u. beschleunigten Bezugssystemen, z. B. Fliehkaft, Corioliskraft; Sy Scheinkraft ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige