Lou-Gehrigs-Krankheit durch Stromschläge - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Lou-Gehrigs-Krankheit durch Stromschläge

Wer einen starken Stromschlag erleidet oder vom Blitz getroffen wird, kann die Lou-Gehrigs-Krankheit bekommen. Das berichten Forscher in der August-Ausgabe des „Journal of Neurology, Neurosurgery and Psychiatry“ (S. 265).

Die Forscher haben sechs Patienten untersucht, die nach einem Strom- oder Blitzschlag die Nervenkrankheit entwickelt haben. Bei dem auch Amyotrophe Lateralsklerose genannten Leiden gehen Nervenverbindungen zwischen dem Gehirn und den Muskeln zugrunde. Berühmtestes Opfer der Krankheit ist der britische Physiker Steven Hawking.

Bei den untersuchten Patienten traten die ersten Anzeichen der Krankheit 44 Wochen nach dem Blitz- oder Stromschlag auf. Die meisten trugen leichte Behinderungen davon, die sich über Jahre hinweg langsam verschlimmerten. Eine Patientin ist allerdings nach etwa zwei Jahren an dem Leiden gestorben.

Die Krankheit der untersuchten Patienten entwickelte sich so wie bei in ärztlicher Literatur beschriebenen Fällen der Lou-Gehrigs-Krankheit. Die Forscher vermuten daher, dass Strom- und Blitzschläge häufiger Ursache des Leidens sind als bisher angenommen. Schon frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass die Krankheit bei Beschäftigten der Stromwirtschaft häufiger auftritt.

Anzeige

Andreas Wawrzinek
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rit|ter|ro|man  〈m. 1; Ende des MA〉 Roman, dessen Stoff u. Held dem Rittertum entstammen ● Ritter–und–Räuber–Roman Ende des 18. Jh. aufkommende Form des Unterhaltungsromans mit fahrenden Rittern als Helden ... mehr

abmi|schen  〈V. t.; hat; Tontech.〉 mixen, mischen ● Musik, Songs einer Aufnahme ~

Gaf|fel|se|gel  〈n. 13; Mar.〉 an der Gaffel ausgespanntes, trapezförmiges Segel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige