Seitensprung-Söhne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Umwelt+Natur

Seitensprung-Söhne

zaunk_nig.jpg
Wenn die Weibchen des Hauszaunkönigs fremdgehen, bekommen sie mehr Söhne.
Wagt das Weibchen des Hauszaunkönigs einen Seitensprung, so gehen daraus überdurchschnittlich häufig männliche Nachkommen hervor. Damit stellt das Weibchen sicher, dass möglichst viele positive Eigenschaften des attraktiven Zweitmannes in die männliche Linie ihrer Nachkommen einfließen. Das hat ein internationales Forscherteam um Scott Johnson von der Universität in Towson (USA) herausgefunden. Damit bestätigen die Forscher die Vermutung, dass die Vögel einen Seitensprung nutzen, um die evolutionäre Fitness ihres Nachwuchses zu erhöhen.

Die Hauszaunkönige sind in der Regel monogam lebende Tiere. In rund einem Drittel der Nester ziehen die Weibchen allerdings ein oder zwei Sprösslinge aus einem Seitensprung groß. Die Forscher untersuchten nun während der sechs Brutsaisons in den Jahren 1991 bis 1993 und 2004 bis 2006 in einigen hundert Nistkästen 2.345 Jungvögel. Sie entnahmen den Jungvögeln und den mutmaßlichen Vätern Blutproben und bestimmten Vaterschaft sowie das Geschlecht der Küken. 350 Jungvögel müssen aus einem Seitensprung der Mutter stammen, fanden die Forscher heraus. Ungewöhnlich war allerdings, dass unter dem Nachwuchs aus dem Seitensprung rund acht Prozent mehr männliche als weibliche Küken waren. Unter den Nachkommen des Brutpaars hielten sich hingegen beide Geschlechter die Waage.

Die Forscher vermuten, dass die Hauszaunkönig-Weibchen den gelegentlichen Seitensprung nutzen, um ihrem Nachwuchs hohe Überlebenschancen zu sichern. Dies ist besonders dann ein Vorteil, wenn sich durch den Seitensprung möglichst viele positive Merkmale eines anderen Männchens auf die männlichen Nachfahren übertragen lassen. Das zahlt sich aus, meinen die Forscher, da die Hauszaunkönige sich untereinander oft um die begrenzten Nistplätze streiten.

Scott Johnson (Universität in Towson) et al.: Proceedings of the Royal Society B, Online-Vorabveröffentlichung, doi: 10.1098/rspb.2009.0283 ddp/wissenschaft.de ? Martin Schäfer
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

klein|ge|druckt  auch:  klein ge|druckt  〈Adj.〉 in kleiner Schrift gedruckt ... mehr

geo…, Geo…  〈in Zus.〉 erd…, Erd…, z. B. Geografie, geotrop [<grch. ge ... mehr

Kno|chen|er|wei|chung  〈f. 20〉 Erkrankung der Knochen infolge mangelhaften Einbaus von Mineralstoffen; Sy Osteomalazie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige