Studie: Männer mögen vollschlanke Frauen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Studie: Männer mögen vollschlanke Frauen

Männer bevorzugen einer Studie zufolge eher vollschlanke Frauen als sehr dünne. Die Psychologin Erica Miller von der Universität New Mexico hatte 138 Männer angesprochen, die in einer Partnerschaftsanzeige eine „schlanke“ oder eine „sehr schlanke“ Frau gesucht hatten. Sie legte ihnen neun Illustrationen von Frauenkörpern vor – von extrem dünn bis übergewichtig. Kein Mann wählte die extrem dünne Figur, berichtet die Zeitschrift „Psychologie heute“ in ihrer August-Ausgabe mit Verweis auf die Untersuchung.

Die meisten Männer entschieden sich für eine Körperform, die in der Mitte zwischen dünn und übergewichtig lag. Damit wählten die Männer ein Aussehen, das die meisten Frauen nicht mehr als „schlank“ bezeichnen würden, schreibt Miller. Und selbst jene, die nach einer „sehr schlanken Frau“ suchten, bevorzugten nur die drittdünnste Körperform.

Männer, die sehr schlanke Frauen wählten, waren die reichsten innerhalb der Probanden. Männer, denen eine vollschlanke Frau besser gefiel, hatten eine höhere Bildung.

dpa
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Oli|ve  〈[–v] f. 19〉 1 Frucht des Ölbaums 2 = Ölbaum ... mehr

An|ti|neu|tron  auch:  An|ti|neut|ron  〈n.; –s, –tro|nen; Phys.〉 Antiteilchen des Neutrons, das sich von diesem durch das entgegengesetzte Vorzeichen seines magnet. Moments unterscheidet ... mehr

Frei|schwim|mer  〈m. 3; früher〉 1 jmd., der sich freigeschwommen hat 2 Prüfung mit 15 Min. Dauerschwimmen, Jugendschwimmabzeichen Bronze ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige