Leserfoto des Monats Tropfende Kätzchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Leserfoto des Monats

Tropfende Kätzchen

Manchmal muss man gar nicht weit gehen, um die Schönheit eines Moments zu entdecken. natur-Leserfotografin Laura Urbat stieß im elterlichen Garten auf dieses kleine Kunstwerk der natur

Unsere Leserin Laura Urbat studiert Energie- und Umwelttechnik, aber manchmal zieht es sie raus zum Fotografieren, „wenn es mich juckt“, wie sie sagt, „vor allem im Frühjahr, wenn gerade alles anfängt zu blühen“. Manchmal geht sie dann zum Spazieren in den Wald, manchmal findet sie die schönsten Motive auch direkt vor der Haustür. So entstand das Bild der Weidenkätzchen an einem Frühjahrstag im Garten ihrer Eltern im Allgäu. „Meine Mutter hatte einen Weidenzweig ins Wasser gehängt, damit er Wurzeln schlägt“, erzählt Urbat. Von einem Sprenkler im Teich waren einige Tropfen auf den weichen Blütenständen gelandet und hängen geblieben. Für die gelungene Aufnahme davon erhält Laura Urbat von uns den „Großen KOSMOS Naturführer Tiere und Pflanzen“.

Das Leserfoto ist in der April-Ausgabe von natur erschienen.

© natur.de – natur Redaktion
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

♦ ma|kro|mo|le|ku|lar  〈Adj.; Chem.〉 auf den chem. Reaktionen von Makromolekülen beruhend, die Eigenschaften von Makromolekülen aufweisend

♦ Die Buchstabenfolge ma|kr… kann in Fremdwörtern auch mak|r… getrennt werden.

Ab|sorp|ti|ons|kan|te  〈f. 19; Chem.〉 sprunghafter Übergang von schwacher zu starker Absorption; die Lage der A. ist bei der Absorption von Röntgenstrahlung charakteristisch für ein chem. Element

März|veil|chen  〈n. 14; Bot.〉 stark duftende Veilchenart: Viola odorata

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige