Ultrafeines Endoskop zur Untersuchung der Brust - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Ultrafeines Endoskop zur Untersuchung der Brust

Britische Ärzte testeten erfolgreich ein ultrafeines Endoskop, das in die Milchkanäle einer Brust passt, um bei Patientinnen nach Anzeichen von Brustkrebs zu suchen. Das Endoskop trägt Kamera und Lichtquelle und überträgt ein Bild der Kanäle auf einen Monitor. Gesunde Milchkanäle erscheinen auf dem Bild bläulich-weiß, während rosa Gewebe auf Vorstufen von Krebs verweist. Die Ärzte vom Guy’s-Krankenhaus in London gehen davon aus, dass das Gerät schon in wenigen Jahren europaweit eingesetzt wird. Das erklärten sie jetzt auf der dritten Europäischen Brustkrebskonferenz in Barcelona.

Mit dem Endoskop könnten gefährliche Gewebeveränderungen aufgespürt werden, lange bevor sie auf einem Röntgenbild erscheinen, erklärten die Ärzte. Bisher sei es allerdings nur möglich, etwa zwei Drittel der Milchkanäle zu untersuchen. Die Ärzte hoffen daher auf Folgegeräte, die alle Kanäle erreichen.

ddp/bdw – Andreas Wawrzinek
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ge|henlas|sen  auch:  ge|hen las|sen  〈V. 174; hat; fig.〉 I 〈V. t.〉 jmdn. ~ 1 in Ruhe lassen ... mehr

Ana|tom  〈m. 16〉 Kenner, Lehrer der Anatomie

Ei|der|gans  〈f. 7u; Zool.〉 = Eiderente

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige