Und sie schlafen doch! - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Umwelt+Natur

Und sie schlafen doch!

Auch Flusskrebse schlafen: Sie legen sich auf die Seite, reagieren kaum noch auf äußere Reize und haben deutlich veränderte Gehirnwellenmuster. Das hat ein mexikanisch-amerikanisches Forscherteam entdeckt und damit gezeigt, dass nicht nur Wirbeltiere, sondern auch Wirbellose schlafen. Fidel Ramón von der mexikanischen Nationaluniversität in Mexiko-City und seine Kollegen stellen ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift PNAS vor (Online-Vorabveröffentlichung, DOI: 10.1073/pnas.0402015101).

Ruhephasen mit verminderter körperlicher Aktivität und eingeschränkter Aufmerksamkeit sind bei vielen Tieren bekannt, darunter Säugetiere, Vögel, Reptilien, Fische und sogar die Fruchtfliege Drosophila. Doch echter Schlaf, bei dem sich zusätzlich das Muster der Gehirnwellen verändert, konnte bisher nur bei Säugetieren und einigen Vögeln beobachtet werden.

Ramón und seine Kollegen wählten für ihre Untersuchung rote amerikanische Sumpfkrebse (Procambarus clarkii), eine Flusskrebsart. Zuerst identifizierten die Forscher, welche Körperhaltung der Krebse ihre Ruhephase anzeigte: Während die Tiere normalerweise auf dem Grund des Aquariums herumliefen, ließen sie sich zu bestimmten Zeiten an die Wasseroberfläche treiben und legten sich dort auf die Seite. In dieser Position, in der die Krebse täglich insgesamt etwa elf Stunden verbrachten, reagierten sie deutlich weniger auf Berührungen und Lichtblitze als sonst.

Anschließend zeichneten die Wissenschaftler mithilfe von Elektroden die Hirnwellen der Krustentiere auf. Befanden sich die Krebse in der Seitenlage, zeigten sie nur noch sehr langsame Gehirnwellen. Dieses Muster ähnelte den so genannten Deltawellen, die bei Säugetieren charakteristisch für die Tiefschlafphase sind. In einem weiteren Experiment störten die Forscher die Tiere immer wieder beim Einnehmen ihrer Schlafposition. Danach stieg das Schlafbedürfnis der Krebse deutlich an ? ein weiterer Hinweis darauf, dass es sich bei den Ruhephasen der Tiere um echten Schlaf handelt.

ddp/bdw ? Ilka Lehnen-Beyel
Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Teil|streit|kraft  〈f. 7u; Mil.〉 von einem Inspekteur geführter Teil der Gesamtstreitkräfte: Heer, Luftwaffe, Marine

Leak  〈[lik] m. 6; IT〉 (meist nicht legales) Veröffentlichen von vertraulichen Informationen, Unterlagen, Daten oder kostenpflichtiger Software [<engl. leak ... mehr

iso|trop  〈Adj.; Phys.〉 nach allen Richtungen gleiche physikalische Eigenschaften aufweisend (Stoffe, Mineralien); Ggs anisotrop ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige