Vetternwirtschaft unter Ameisen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Umwelt+Natur

Vetternwirtschaft unter Ameisen

Manche Ameisen betreiben Vetternwirtschaft bei der Pflege des Nachwuchses: Arbeiterinnen der Furchtsamen Hilfswaldameise Formica fusca bevorzugen Eier und Larven, mit denen sie näher verwandt sind. Das berichten finnische Biologinnen in der Fachzeitschrift Nature (Bd. 421, S. 910).

Kolonien dieser Waldameisen haben oft mehr als eine Königin. Bei der Pflege des Nachwuchses kümmern sich die Arbeiterinnen fürsorglicher um den Nachwuchs, der von der gleichen Königin abstammt wie sie selbst. Das haben Minttumaaria Hannonen und Liselotte Sundström von der Universität Helsinki bei Kolonien in ihrem Labor beobachtet.

Die Insekten können also nicht nur den Verwandtschaftsgrad erkennen. Sie setzen sogar ihre eigenen genetischen Interessen durch, indem sie gezielt die näher Verwandten bevorzugen, sagen die Biologinnen. Ein ähnliches Verhalten im Insektenreich war Biologen bislang nur von der Honigbiene bekannt.

Dass Ameisen Angehörige der eigenen und fremder Kolonien anhand genetisch bestimmter Duftmuster erkennen, wissen Forscher schon seit Längerem. Artgenossen fremder Stämme werden beispielsweise umgehend angegriffen. Doch bisher konnten die Wissenschaftler nicht nachweisen, dass Ameisen auch verschiedene Verwandtschaftsgrade innerhalb der eigenen Sippe ausmachen können, geschweige denn Vetternwirtschaft betreiben.

ddp/bdw – Cornelia Pfaff
Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

de|ro|gie|ren  〈V. t.; hat; Rechtsw.〉 aufheben, einschränken [<lat. derogare ... mehr

Pru|nus  〈f.; –; unz.; Bot.〉 Pflanzengattung der Pflaume mit den Arten Aprikose, Kirsche, Pfirsich u. Schlehe [lat., ”Pflaumenbaum“]

Herz|mu|schel  〈f. 21; Zool.〉 essbare Muschel mit herzförmiger Schale: Cardium edule

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige